Lexikon

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Vakuumtherapie
Die Vakuumtherapie stellt eine Methode zur Wundheilung dar. Dabei wird ein Unterruck auf die verwundete Stelle ausgeübt, wodurch der Wundverschluss erleichtert bzw. beschleunigt werden kann. Eine tatsächliche, erfolgreichere Wirkung dieser Behandlung im Vergleich zu herkömmlichen Wundbehandlungen ist bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

Vata
Vata ist eines von drei ayurvedischen Doshas. Daneben gibt es auch das Pitta und das Kapha.

ventilatorische Schwelle
Die ventilatorische Schwelle ist der Punkt, an dem der Körper vom aeroben zum gemischt aerob-anaroben Energiestoffwechsel umschaltet. Die ventilatorische Schwelle entspricht spiroergometrisch der aeroben Schwelle und wird aus dem Verhältnis der Zunahme der Kohlendioxid-Abgabe (VCO2) in Relation zur Sauerstoffaufnahme (VO2) bestimmt.

Ventralflexion
Eine Ventralflexion bezeichnet eine Beugung der Wirbelsäule in Richtung Bauch. Die Gegenbewegung ist die Dorsalextension. An einer Ventralflexion sind der Musculus obliquus internus abdominis (innerer schräger Bauchmuskel) und der Musculus obliquus externus abdominis (äußerer schräger Bauchmuskel) beteiligt.

Vitalkapazität
Die Vitalkapazität ist die maximale Luftmenge (in Liter), die mit einem Atemzug ein- und ausgeatmet werden kann.

Vitamine
Vitamine sind Verbindungen, die für den Körper keine Energieträger sind, jedoch zur Verwertung von Nährstoffen (Kohlenhydrate, Eiweiße, Mineralstoffe) benötigt werden.

Vollwerternährung
Unter Vollwerternährung wird eine Ernährung verstanden, die den Körper eines Durchschnittsmenschen mit allen von ihm benötigten Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen in ausreichender Menge versorgt, damit er leistungsfähig und gesund bleibt.

Voltigieren
Voltigieren bezeichnet das Ausüben von turnerischen, gymnastischen und sportakrobatischen Übungen auf einem Pferd.

Copyright © 2017 netzathleten