Was bewirken Linsen – Powerschub per Linseneintopf Volker Mehl/ www.istock.com/Caziopeia

Was bewirken Linsen – Powerschub per Linseneintopf

  • geschrieben von  Stefan Petri
Was können Linsen? In dieser Folge zeigt Euch unser "Was bewirkt...?"-Experte Volker Mehl sein Rezept „Gesüßter Linseneintopf mit Aprikosen“ und sagt Euch, was Linsen bewirken können. Natürlich bekommt Ihr auch noch zum Thema Leistungssport und Linsen einige Hinweise.

 

„Bei körperlich anstrengender Betätigung liefern Gerichte mit Hülsenfrüchten jede Menge Power.“ Volker Mehl

 


Linsen – Fleischlose Multikönner
Linsen, oder auch Erve genannt, gehören zu den Hülsenfrüchten. Linsen sind gegenüber anderen Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Erbsen leichter zu verdauen. Zu den bekanntesten Linsenarten gehören die grünen Tellerlinsen, die roten Linsen und die gelben Linsen. Sie haben alle einen sehr hohen Eiweißanteil von bis zu 30 Prozent, weshalb sie sich besonders gut als Fleischersatz eignen. Auch sind Proteine enorm wichtig für das Funktionieren des Immunsystems. Außerdem haben Linsen einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an Zink, das eine zentrale Rolle im Zucker-, Fett-, und Eiweiß-Stoffwechsel einnimmt.

Bereits im alten Ägypten gehörten Linsen zu den Grundnahrungsmitteln. Kein Wunder, denn Linsen-Proteine bilden in Kombination mit anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln einen besonders hohen Anteil an Aminosäuren - etwa dieselbe Wertigkeit wie das Ei-Protein. Im Vergleich dazu erreicht reines Muskelfleisch lediglich 90 Prozent. Dabei erfüllen Proteine eine ganze Fülle an Funktionen im menschlichen Körper. Grob gesehen sind sie vor allem am Aufbau von Schutzfunktionen im Körper beteiligt, sorgen in umgewandelter Form unter anderem für die Muskelkontraktion oder sind z.B. für die Erregbarkeit des Nervensystems verantwortlich. Der hohe Anteil an den Mineralien Kalium und Magnesium macht aus den Linsen zudem noch einen guten Eisenlieferanten. Durch den hohen Anteil an Rohfasern hält das Sättigungsgefühl bei einer Mahlzeit auf Linsenbasis auch lange an.

Rohe Linsen enthalten teils unbekömmliche Stoffe. Deswegen sollten sie stets gekocht gegessen werden.

 

Das Rezept: Gesüßter Linseneintopf mit Aprikosen

 

Angaben für 4 Personen

150g rote Linsen
700 ml Gemüsebrühe
150g getrocknete Aprikosen
1 geriebener frischer Apfel
Saft von 1 Orange
3 EL Sonnenblumenöl
1 TL mildes Currypulver
2 EL Rohrzucker
1 TL gehackter frischer Ingwer
1 TL Salz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zubereitung:

1. Die Linsen mindestens dreimal mit klarem Wasser durchwaschen.
2. Den Apfel auf der groben Seite der Gemüsereibe reiben und mit dem Orangensaft vermischen.
3. Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen, Ingwer, Pflaumen, Apfel zugeben und zwei Minuten darin glasig dünsten.
4. Currypulver und Zucker, kurz darauf die Linsen zugeben und alles für drei Minuten gut verrühren.

5. Gemüsebrühe zugießen und die Linsen auf mittlerer Hitze für 20-30 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.
6. Vor dem Servieren mit etwas Salz und Zucker abschmecken

 

Das passende Getränk: Ingwer-Zitronentee

 Angaben für 1 Liter Tee
1 Liter heißes Wasser
8 Scheiben frischer Ingwer
Saft von einer Zitrone
 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:
Den Ingwer mit heißem Wasser übergießen, Zitronensaft zugeben und 5 Minuten ziehen lassen.


Olympisches Gold für Linsen – Was die kleinen Hülsenfrüchte dem Sportler bringen
Leistungssportler haben einen extrem hohen Energiebedarf. Neben den Kohlehydraten braucht der Körper vor allem Proteine. Diese dienen vor allem dem Aufbau und Erhalt der Muskulatur, sind aber auch als Energiequelle unverzichtbar, weswegen eine ausreichende Versorgung mit Proteinen besonders im Leistungsport wichtig ist. Nur hat der Sportler nicht immer Lust auf Eiweiß, Fleisch und Milchprodukte. Der Linseneintopf ist daher eine willkommene Abwechslung und enthält genauso viel Power wie die tierischen Proteinlieferanten.


Hinweis zum Kalorienzählen:
Im Ayurveda zählt man keine Kalorien, daher gibt es auch bei unseren „Was bewirkt…?“-Rezepten keine Angaben hierzu.

 


Diskutiert mit und stellt Eure Fragen zum Thema ayurvedische Ernährung in unserem Forum.

Volker und Was-bewirkt-Redakteurin Maria beantworten alle Fragen so schnell es geht!

 

netzathleten media ist ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland

Copyright © 2015 netzathleten.net GmbH