Wo Bears, Bulls und Blackhawks die Fans begeistern
Sports City Chicago

Wo Bears, Bulls und Blackhawks die Fans begeistern

  • Redaktion
Als Sportfan in Chicago müsste man sich aufteilen können, so viele Spitzenteams sind in der „Windy City“ beheimatet. Ob American Football, Eishockey, Baseball, Basketball oder Fußball, Chicago ist mit mindestens einem Team in den wichtigsten Profiligen vertreten. Die Fans fiebern mit den Bears, Bulls, Wolves oder Blackhawks mit und pilgern zu Tausenden in die großartigen Stadien wie das legendäre Wrigley Field der Chicago Cubs, einem 1870 gegründeten Baseball Team. Im Süden Chicagos ist das Team der White Sox beheimatet. Spielen Cubs und White Sox gegeneinander herrscht Ausnahmezustand in Chicago.

Fußball verbindet

Chicago wurde durch Sporting News schon dreimal als „Best Sports City“ ausgezeichnet und blickt 2018 einem aufregenden Jahr für alle sportlich Interessierten entgegen. Ein Höhepunkt wird die Premiere des Special Olympics Unified Cups vom 17. bis 20. Juli im Toyota Park in Chicago sein. 24 Fußballmannschaften – 16 Herren- und 8 Damenteams – in denen Menschen mit und ohne geistige Behinderungen gemeinsam spielen, treten zur Feier des 50. Jubiläums der Special Olympics gegeneinander an. Die Mannschaften kommen aus aller Welt: aus Indien, Brasilien, Kanada, China, Ecuador, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Kenia, Korea, Mexiko, Nigeria, Russland, Slowakei, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten und Uruguay.

Europas Tennis-Cracks gegen den Rest der Welt

Beim Laver Cup fordern sechs europäische Topspieler ihre Konkurrenten aus den anderen Erdteilen heraus. 2018 wird das zweite Duell Team Europe vs Team World vom 21.-23. September im United Center in Chicago ausgetragen, wo sonst die Heimspiele der Chicago Bulls (NBA) und Chicago Blackhawks (NHL) vor bis zu 23.500 Zuschauern stattfinden.

Doppelter Baseball-Spaß

Chicago gehört zu den wenigen Städte in den Vereinigten Staaten, die mit zwei professionellen Baseball-Teams in der Major League Baseball Association vertreten ist. Die Chicago Cubs spielen in der Central Division der National League, die Chicago White Sox in der American League. Ihr Heimstadion ist das U.S. Cellular Field. Beide Teams starten am 29. März auswärts in die Spielzeit 2018, das erste Heimspiel der Chicago Cubs findet am 8. April statt, die White Sox empfangen am 5. April Detroit auf dem heimischen Feld. Die Höhepunkte der Saison sind die großen Show-Offs zwischen Cubs und White Sox vom 11.-13. Mai sowie 21.-23. September 2018.

Lauf Chicago, lauf!

Seit 1977 findet jedes Jahr im Herbst der Chicago Marathon statt, der zu den größten Marathonveranstaltungen weltweit gehört und zu den fünf World Marathon Majors gezählt wird. Zum Chicago Marathon 2018 am 7. Oktober werden Läuferinnen und Läufer aus mehr als 100 Ländern erwartet.

chicago.sport
©Adam Alexander Photography - Photo Courtesy of Choose Chicago

Sport an jeder Ecke

Wer sich abseits der großen Veranstaltungen selber sportlich betätigen will, findet in der Sports City exzellente Bedingungen vor. Läufer und Radfahrer können sich entlang des 18 Meilen langen Uferwegs des Lake Michigan austoben. Natürlich steht Wassersport aller Art ganz oben auf der Liste der sportlichen Aktivitäten, beispielsweise Kajaktouren auf dem Chicago River (im Bild). Golfspieler können unter mehreren Golfplätzen wählen. In vielen Parks der Stadt finden in der warmen Jahreszeit kostenlose Sportprogramme statt, zum Beispiel Morgenyoga am Navy Pier. Weitere Informationen über die sportliche Geschichte der Stadt und was Chicago eigentlich zu einer so großartigen Sportstadt macht, bekommen Besucher im Chicago Sports Museum.

Weitere Informationen zu Chicago und den Sportevents findet Ihr unter: https://www.choosechicago.com/de1/.

Copyright © 2017 netzathleten