Pilardio - Pilates plus Cardiotraining www.istockphoto.com/Stockphoto4u

Pilardio - Pilates plus Cardiotraining

  • geschrieben von  Derk Hoberg
Pilardio ist ein innovatives Fitness-, und Gesundheitskonzept, dass die Vorzüge von Pilates und Cardiotraining zusammen bringt. Es richtet sich an alle, die an ihrer Haltung arbeiten und gleichzeitig ihr Herz stärken wollen. Durch den Spaß am Trainieren werden zudem Glückshormone ausgeschüttet.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen sorgen dafür, dass sich bei den meisten die Gemütslage verbessert. Wem das allein nicht reicht, bekommt hier einen neuen Fitnesstrend vorgestellt, der ebenso positive Nebenwirkungen verspricht – Pilardio. Auf den ersten Blick hört sich das vielleicht an wie eine neue Sorte Wein aus Italien, doch es steckt mehr dahinter. Pilardio vereint Gewichtsreduzierung, Spaß und viele weitere positive Effekte.

Die Kombination zweier Trainingsmethoden


Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem vor allem auf die Stärkung tief liegender Muskelgruppen geachtet wird, die für eine richtige und gesunde Körperhaltung verantwortlich sind. Unter Cardio-Training versteht man zusammenhängende Bewegungseinheiten über einen längeren Zeitabschnitt zur Stärkung des Herzens und der Ausdauer. Je nach dem werden die Ausdaueranforderungen an Sportler in Schnelligkeitsausdauer, Kurzeitausdauer, Mittelzeitausdauer und Langzeitausdauer unterteilt. Bei diesem Training werden natürlich auch Glückshormone ausgeschüttet. Das sind Neurotransmitter, also Stoffe die Informationen von Zelle zu Zelle transportieren, die Wohlbefinden und Glücksgefühle auslösen. Zu den wichtigsten gehören Dopamin und Serotonin.

Pilardio setzt neue Maßstäbe und kombiniert beide Trainingsmethoden. Somit können mit Hilfe von Pilardio positive Effekte, wie zum Beispiel Gewichtsabnahme, Haltungsoptimierung oder Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems, erzielt werden. Die Prinzipien, die dabei gelehrt werden, sind unter anderem Atmung, Zentrierung, Ernährung und Spaß.


Pilardio ist eine gute Möglichkeit, mit dem Frühlingsport zu beginnen. Die Mischung aus Cardiotraining und Pilates verspricht einen idealen Trainingsauftakt, nach einem kalten und sportlich verschlafenen Winter. Zudem purzeln dabei die Pfunde und auch Glückshormone ausgeschüttet. Da man Pilardio alleine, zu zweit oder auch im Team betreiben kann, ist es ein spaßiges Vergnügen, zu dem man sich leicht motivieren kann. Also, los geht es mit dem Motto: Fit in den Frühling!

Entwickelt wurde Pilardio von Fitnesstrainerin Jasmin Waldmann. Ab Mai 2010 wird Pilardio dann in ganz Deutschland in ausgesuchten renommierten Fitnessstudios im Kursplan zu finden. Weitere Informationen über Pilardio findet Ihr unter www.pilardio.de.

 

Von Hanna Wyschkon und Derk Hoberg