Herz

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Herz
Das Herz ist ein muskuläres Hohlorgan, das den Körper durch rhythmische Kontraktionen mit Blut versorgt und dadurch die Durchblutung aller Organe sichert.

Anatomie des Herzens

Das Herz ist ein Hohlmuskel und liegt unmittelbar hinter dem Brustbein. Es besteht aus einer linken und einer rechten Hälfte, die durch eine Scheidewand getrennt sind.

Beide Herzhälften sind ihrerseits in einen kleineren Vorhof und eine größere Kammer unterteilt. Zwischen Vorhof und Kammer sowie an den Ausgängen der Kammern sind die sog. Herzklappen angesiedelt. Über sie wird Blutfluss reguliert.

Bei leichter Tätigkeit schlägt das Herz eines erwachsenen Menschen ca. 60 bis 80-mal pro Minute. Das Herz arbeitet genauso wie jede Pumpe, indem es die Flüssigkeit (Blut) ventilgesteuert aus einem Blutgefäß (Hohlvenen bzw. Lungenvenen) ansaugt und durch ein anderes Blutgefäß (Aorta) ausstößt.