10 Fragen an Sebastian Ernst Burkhardt Ernst

10 Fragen an Sebastian Ernst

  • geschrieben von  Redaktion
Lernt die netzathleten-Stars besser kennen. Wir haben für Euch nachgefragt. Diesmal gibt es Einblicke in das Leben von Junioren Europameister im Sprint Sebastian Ernst.

1) Frage: Was ist dein Lieblings-Film oder –Buch?
Antwort: Buch: Die Zwerge Reihe von Markus Heitz. Lieblingsfilme habe ich viele, etwa Transformers, Pitch Black, Riddick oder auch die Herr der Ringe-Trilogie.

2) Frage: Welche Schlagzeile willst du über dich lesen?

Antwort: Ernst läuft Deutschen Rekord.

3) Frage: Was war dein schönstes Sport-Erlebnis?
Antwort: Der Gewinn der U20 Europameisterschaft und die erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen Spielen 2004.

4) Frage: Wer war bisher Dein schwerster Gegner?
Antwort: Ich selbst. Und ich bin es immer noch.

5) Frage: Was machst Du lieber: Kraft- oder Ausdauertraining?

Antwort: Krafttraining find ich entspannter.

6) Frage: Wie würdest Du Doping bestrafen?
Antwort: Ich würde denjenigen lebenslang für den Sport sperren und zusätzlich noch eine Freiheitsstrafe verhängen.

7) Frage: Was würdest Du beruflich machen, wenn Du kein Sportler geworden wärst?
Antwort: Ich hoffe dasselbe, was ich jetzt auch mache. Für Recht und Ordnung als Polizist sorgen.

8) Frage: Mit welchen Sportler würdest gerne einmal die Rollen tauschen?
Antwort: Mit Michael Ballack, um ihm mal zu zeigen, dass ein Kapitän die Führungsrolle übernehmen muss.

9) Frage: Was waren in Deiner Karriere die größten Stolpersteine? Was war der härteste Moment in Deiner Karriere?
Antwort: Die Disqualifikation bei der Hallen EM 2006. Dort war ich zusammen mit Tobias Unger Goldfavorit.

10) Frage: Auch ein Sportler darf ab und an mal feiern. Was trinkt man denn, um einen erfolgreichen Wettkampftag zu feiern?
Antwort: Bloß kein Alkohol *lach*. Ne, eigentlich trinke ich das, worauf ich Lust habe, aber nicht in Unmengen *hust*

Copyright © 2015 netzathleten.net GmbH