Whey Protein steigert die Thermogenese Thinkstockphotos.de

Whey Protein steigert die Thermogenese

  • Jörg Birkel
Der Mensch braucht Energie, um seine Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Durch Stoffwechselaktivität entsteht Wärme. Das nennt man Thermogenese. Produziert der Mensch in Ruhe mehr Wärme, dann steigert das den Kalorienverbrauch und hilft beim Abnehmen.

Eine Studie des Nestlé Research Center in Lausanne hat den Effekt verschiedener Proteine auf den Stoffwechsel untersucht. Das erstaunliche Ergebnis: Bestimmte Proteine haben unterschiedliche Wirkung auf den Stoffwechsel.

Die Testteilnehmer bekamen an drei verschiedenen Gelegenheiten eine Mahlzeit, die zu 50 Prozent aus Whey, Casein oder Soja-Protein bestand. Die andere Hälfte der Mahlzeiten enthielt 40 Prozent Kohlenhydrate und 10 Prozent Fett. Außerdem erhielten die Probanden eine Kontrollmahlzeit, die zu 96 Prozent aus Kohlenhydraten bestand.

Der Studie zufolge steigert Whey Protein die Thermogenese stärker als die anderen Proteine. Zudem wird die Fettverbrennung durch Whey Protein stärker angeheizt. Dafür haben Casein und Soja-Protein eine bessere Sättigungswirkung. Geschmacklich lag übrigens das Whey Produkt vorne.

Das Fazit der Wissenschaftler lautet: Alle drei Produkte eigenen sich zur Unterstützung von Diäten und können beim Abnehmen helfen. Allerdings entfalten sie unterschiedliche Wirkung.

Unsere Meinung:
Das Ergebnis überrascht nicht wirklich. Whey Protein wird in der Regel sehr fein filtriert und die darin enthaltenen Aminosäuren sind für den Körper schneller verfügbar. Daher wird Whey Protein auch zur schnellen Regeneration nach dem Training empfohlen.

Casein und Soja-Protein haben bei der Aufnahme dagegen eine komplexere Struktur und haben eine längere Verweildauer im Magen. Die darin enthaltenen Aminosäuren werden nur langsam ans Blut abgegeben und entfalten so eine länger satt machende Wirkung. Beide Proteinquellen eignen sich für den Tag nach dem Training, um eine konstante Versorgung mit Aminosäuren sicher zu stellen.

(Quelle: American Journal of Clinical Nutrition)

Copyright © 2017 netzathleten