Säbelfechten

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Säbelfechten
Der Säbel gehört neben dem Florett und dem Degen zu den Waffen des Fechtsports.

Der Säbel ist insgesamt höchstens 105 cm lang und darf höchsten 500g schwer sein. Die Klinge wird von Fechter selbst gebogen und hat eine stumpfe Vorschneide.

Beim Säbelfechten gilt der Rumpf, der Kopf und die Arme als Trefferfläche. Anders als beim Florettfechten, wird der Kampf beim ungültigen Treffer nicht abgebrochen. Genau wie beim Florett-Fechten, gilt es auch für den Säbelfechter das Angriffsrecht zu erlangen, also zuerst in eine Aktion zu treten.

Copyright © 2017 netzathleten