Hatha Yoga

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Hatha Yoga
Yoga ist ein uraltes indisches Übungssystem zur Erweiterung des Bewusstseins und zur Erlangung von Harmonie. Hatha Yoga ist eine Variante des Yoga.

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die bekannteste Yoga-Art und für viele Menschen der Einstieg ins Yoga. Die drei typischen, körperorientierten Bestandteile des Hatha Yoga sind:

- "Asanas": Körperübungen, bei denen bestimmte Körperstellungen eine gewisse Zeit gehalten werden. Dadurch soll auf sanfte Art Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein entwickelt werden. Durch das ruhige Halten der Stellungen wird blockierte Lebensenergie (Prana) wieder zum Fließen gebracht, innere Heilkräfte werden aktiviert und die inneren Organe werden besser durchblutet.

- "Pranayama" sind Atemübungen, die zu einer natürlichen Atmung zurückführen sollen und die Lebensenergie wieder aufbauen.

- "Tiefenentspannung" wird in der Rückenlage durchgeführt und entspannt systematisch alle Teile des Körpers und den Geist. Durch sie wird der sog. Relaxation Response ausgelöst, was zur Ausschüttung von Glückshormonen führen soll.

Im Hatha Yoga werden auch Ratschläge für eine gesunde Lebensführung gegeben.

Copyright © 2017 netzathleten