Schlankheitskult

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Schlankheitskult
Schlankheitskult bezeichnet eine Einstellung zur Körpergröße bei Frauen, die sich in den 80er und 90er Jahren des 20. Jahrhunderts herausgebildet hat. Demnach sind die Kleidergrößen 34 und 36 inzwischen von einer breiten Masse akzeptiert und werden als Ideal angesehen. Schlank sein bedeutet „in“ sein.

Geschichte des Wortes Schlankheitskult

Schlankheitskult setzt sich aus den beiden Worten „Schlank“ und „Kult“ zusammen. Schlank bezeichnet dabei eine zierliche Körperfigur. Unter Kult bezeichnet eine in der Szenesprache anerkannte Qualität, die in einem speziellen Anhängerkreis Akzeptanz findet.

Gefahren vom Schlankheitskult

Die Gefahr des Schlankheitskults besteht vor allem darin, dass öfters Mädchen und Frauen bei dem Versuch, den gewünschten Schlankheitsgrad zu erreichen, Opfer von Essstörungskrankheiten wie Bulimie werden.

Copyright © 2017 netzathleten