Aikido

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Aikido
Aikido ist eine moderne japanische Kampfkunst, die im 20. Jahrhundert von Morihei Ueshiba entwickelt wurde. Aikido setzt sich aus den japanischen Wörtern Ai (= Harmonie), Ki (= Energie, Atemkraft) und do (= Weg) zusammen.

Ziel des Aikido

Aikido ist eine rein defensive Kampfsportart. Aikido zielt darauf ab, dem Angreifer nicht mit Aggression, sondern mit Verteidigung entgegenzutreten. Ziel ist es weiterhin die Kraft des Angriffs für Verteidigungszwecke zu nutzen.

Würfe und Hebel stellen den Großteil der Aikidotechniken dar und sind so ausgelegt, dass der Ausführende wenig Kraft aufwenden muss, um sie durchführen zu können.

Über die reine Selbstverteidigung hinaus stellt Aikido eine Lebensphilosophie dar, die auf die Harmonie von Geist und Körper, aber auch auf die Liebe zu Menschen und Natur abzielt. 

Copyright © 2017 netzathleten