Fußballtennis

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Fußballtennis
Fussballtennis ist eine Sportart, in der sich zwei Mannschaften einen Ball über eine Schnur oder ein Netz hin und her spielen. Dazu dürfen fast alle Körperteile benutzt werden. Eine Ausnahme bilden wie im Fußball Hände und Arme. Der Ball darf entsprechend der Tennisregeln in einem Ballwechsel nicht zweimal hintereinander vom selben Spieler berührt werden. Eine Mannschaft kann aus beliebig vielen Spielern bestehen. Das Spielfeld sollte der Spieleranzahl entsprechend abgesteckt werden.

Fußballtennis zum Präzisionstraining

Fußballtennis wird häufig in einer Trainingseinheit mit Fußballern gespielt. Durch den eingeschränkten Platz wird die Präzision des Einzelnen geschult.

Die Spieler müssen ihre Schüsse richtig dosieren und möglichst so platzieren, dass die andere Mannschaft keine Möglichkeit hat, den Ball zurück zu spielen.

Ursprung des Fußballtennis

Fußballtennis ist in Deutschland eine noch recht junge Sportart. In den 1950er Jahren spielte man das erste Mal „Schnürles“. Schnürles deshalb, weil das Pforzheimer Fußballidol Fritz Schnürle einen großen Teil zur Verbreitung des Sports beigetragen hat.

Copyright © 2017 netzathleten