Darts

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Darts
Beim Darts werfen die Sportler mit Pfeilen auf eine runde Scheibe. Diese ist in 62 Felder unterteilt, von denen jedes einer bestimmten Punktzahl entspricht. In den meisten Wettbewerben wird von 501 Punkten auf 0 heruntergespielt. Pro Runde hat jeder Spieler drei Würfe.

Punktezählung beim Darts

Für die Zahlen von eins bis 20 gibt es auf der Scheibe jeweils Felder die einfach, doppelt oder dreifach zählen. Pfeile im äußeren Ring (Doublering) zählen doppelt. Pfeile im inneren Ring (Triplering) dreifach. Außerdem gibt es in der Mitte das Outer Bull (grün, zählt 25 Punkte) und das Bull's Eye (rot, zählt 50 Punkte). Pro Wurf ist die maximale Punktzahl 60 (drei Mal 20).

"Das perfekte Spiel"

"Das perfekte Spiel" oder auch "9-Darter" ist der schnellste Weg, von 501 auf 0 Punkte zu kommen. Dafür gibt es 71 verschiedene Varianten. Trotzdem schaffen das selbst Top-Spieler nur recht selten. Darts ist eine Sportart für die man eine besonders ruhige Hand und enorm viel Präzision benötigt.

Aufbau des Dartpfeils

Darts bestehen aus einer Spitze, dem Barrel, dem Schaft (engl. Shaft) und dem Flight. Letzteres sind schmale Flügel oder auch Blättchen, die den Wurfpfeil auf Kurs halten. Man unterscheidet zwei Arten von Darts: Steel- und Soft-Darts.

Copyright © 2017 netzathleten