Vitalkapazität

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Vitalkapazität
Die Vitalkapazität ist die maximale Luftmenge (in Liter), die mit einem Atemzug ein- und ausgeatmet werden kann.

In Ruhe befinden sich etwa 2 - 3 l Luft in der Lunge. Es können bei maximaler Ausatmung von dieser Menge nur ca. 2 l ausgeatmet werden. Das in der Lunge verbleibende Luftvolumen von ca. 1 - 1,5 l (Residualvolumen) lässt sich nicht mehr willkürlich ausatmen.

Zusätzlich zu der in der Ruhesituation vorhandenen Luftmenge können bei maximaler Einatmung (max. Inspiration) noch etwa 3 l eingeatmet werden (Inspiratorisches Reservevolumen).

Die Größe der Vitalkapazität ist von Trainingszustand, Körpergröße und Alter abhängig. Im Alter führen Elastizitätsverluste und Einschränkungen der Brustkorbbewegungen zu einem reduzierten maximalen Atemzugvolumen.

Copyright © 2017 netzathleten