Omega-3-Fettsäuren

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Omega-3-Fettsäuren
Omega-3-Fettsäuren sind Untergruppe der ungesättigten Fettsäuren. Sie gehören zu den sog. essentiellen Fettsäuren, also lebenswichtig aber nicht vom Körper selbst produzierbar. Omega-3-Fettsäuren müssen also mit der Nahrung aufgenommen werden. Menschen jeden Alters sollten etwa 0,5% ihres Gesamtenergiebedarfs aus Omega-3-Fettsäuren gewinnen. Der Gesamtenergiebedarf variiert je nach Alter und Gewicht des Individuums.

Vertreter der Omega-3-Fettsäuren

Die wichtigsten und bekanntesten Vertreter der Omega-3Fettsäuren sind:

- die Alpha-Linolen-Säure
- die Eicosapentaensäure
- die Docosahexaensäure

Nahrungsmittel, die Omega-3-Fettsäuren enthalten

Omega-3-Fettsäuren sind vor allem in Kaltwasserfischen wie Hering oder Makrele und pflanzlichen Ölen wie Leinsamen-, Raps oder Sojaöl enthalten.

Copyright © 2017 netzathleten