Musculus Iliopsoas

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Musculus Iliopsoas
Der Musculus Iliopsoas, dt. Lenden-Darmbeinmuskel, ist ein Skelettmuskel und zählt zur inneren Hüftmuskulatur. Der Musculus Iliopsoas setzt sich aus dem großen Lendenmuskel und dem Darmbeinmuskel zusammen.

Ansatz und Ursprung des Musculus Iliopsoas

Der Musculus Iliopsoas hat aufgrund seiner Zweiteiligkeit mehrere Ursprünge. Der Darmbeinmuskel entspringt am Darmbeinstachel und der Grube des Darmbeins.

Der große Lendenmuskel hat seinen Ursprung am 12. Brust- und den ersten vier Lendenwirbeln.

Ihren gemeinsamen Ansatz haben die Muskeln des Musculus Iliopsas am kleinen Rollhügel des Oberschenkelknochens.

Funktion des Musculus Iliopsoas

Der Musculus Iliopsoas ist für die Beugung des Hüfgelenks, der Aufrichtung des Rumpfes aus der Rückenlage und für eine Außenrotation des Oberschenkels verantwortlich.

Copyright © 2017 netzathleten