Rennrad

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Rennrad
Der Rennradsport wird auf einem speziellen Fahrrad ausgeübt, welches nur für Schnelligkeit konzipiert ist. Spitzensportler erreichen mit ihren Hightech-Rädern Geschwindigkeiten von bis zu 70km/h, bergab (ohne Windschatten) sogar bis zu 100km/h.

Radrennen werden auf extra abgesperrten Strecken oder in einer Halle ausgetragen. Dabei gibt es verschiedene Distanzen, vom Sprint bis zu mehrtägigen Langstreckenrennen. Die Wertung erfolgt Einzeln oder im Team. Es gibt sowohl Amateur- als auch Profirennen. Rennradfahren ist eine Olympische Sportart. Das bekannteste Radrennen ist die Tour de France.

Geschwindigkeitsrekorde beim Rennradfahren

Die schnellste Geschwindigkeit, die je beim Bahnradfahren erreicht wurde, sind 75,2 Stundenkilometer. Beim Fahren im Windschatten hinter einem Spezialfahrzeug, das zur Abschirmung eine große Windschutzscheibe hatte, wurden einmal 245 Stundenkilometer von einem Rennradfahrer erreicht.

Copyright © 2017 netzathleten