Anzeige
Synapse: Ein Schuh, der Hiking und Running verbindet Salomon

Synapse: Ein Schuh, der Hiking und Running verbindet

  • Redaktion
Outdoor-Fans suchen auch im Gebirge die Herausforderung: In möglichst kurzer Zeit und mit hoher Geschwindigkeit den Gipfel erreichen ganz unter dem Motto „Run your Hike“ – Running und Hiking wird in den Bergen eins. Salomon hat in seiner Kollektion 2012 eine Ausrüstung speziell für diese Athleten entwickelt. Im Mittelpunkt steht der Schuh als erster Natural-Motion-Hiking-Schuh: Der Synapse vereint Dynamik und Sicherheit.

Synapse

Die Anforderungen sind hoch, die an einen Schuh gestellt werden, der für Trail Running ebenso geeignet sein soll wie für Hiking-Touren: Er muss den Fuß des Athleten schützen, ihm Halt im Gelände geben, zudem ein hohes Maß an Dämpfung aufweisen. Außerdem muss er ein gutes Gefühl für den Untergrund garantieren. Salomon hat mit dem Synapse einen Schuh entwickelt, der all diesen Herausforderungen gerecht wird. Damit präsentiert der Footwear-Experte erstmals einen Natural-Motion-Schuh im Hiking-Bereich. Das Modell unterstützt die natürliche Bewegung des Fußes, dämpft dabei hervorragend und vermittelt zugleich ein optimales Gefühl für den Untergrund. Zudem wird freigesetzte Energie gespeichert und beim Abstoß wieder abgegeben. Diesen Energy-Return-Effekt ermöglichen sogenannte OS Tendons, welche die Zwischen- mit der Außensohle verbinden. Dank der flexiblen Zwischensohle OS Muscle passt sich der Schuh dem Untergrund an. Die Geometrie der Außensohle unterstützt dies auf ideale Weise: In der Schuhmitte wurden eine weichere Gummimischung und umgekehrt geschnittene Stollen eingesetzt, am Sohlenrand dagegen ein härterer und robuster Gummi. Damit wird die Sohle zwei Anforderungen gerecht: Sie gibt beim Bergablaufen maximalen Grip und damit Sicherheit. Bergauf garantiert sie maximalen Halt.

Minim Shell

Geschwindigkeit braucht Leichtigkeit. Wer also schnell und zudem lange in den Bergen unterwegs sein möchte, sollte das Gewicht, nicht aber die Funktionalität minimieren. Deshalb ist die neue Jacke aus der Minim Reihe der richtige Begleiter. Sie bietet zuverlässigen Schutz vor Regen und Wind. Denn das climaPROTM-Material weist eine Wassersäule von mindestens 10.000 Millimetern auf und überzeugt ebenso durch hohe Atmungsaktivität. Zugleich ist sie ultraleicht und braucht dank ihres geringen Packmaßes kaum Platz im Rucksack.

Minim Challenge Tee

Das Minim Challenge Tee wurde speziell für Ausdauersportarten entwickelt und besticht durch ein hohes Maß an Atmungsaktivität. Es trägt sich leicht und komfortabel.

Minim Exo Short

Die Minim Exo Short unterstützt die Oberschenkelmuskulatur bei jedem Schritt. Damit bleibt der Athlet während der Hiking-Tour länger fit und die Regenerationszeit nach dem Sport verkürzt sich signifikant. Denn eine leichte Kompression steigert die Durchblutung sowie die Sauerstoffversorgung in der Muskulatur. Einen lässigen Look garantiert die weite Überhose. Sie sorgt zudem für ein angenehm luftiges Tragegefühl. Neben der Funktionalität wurde auf eine verantwortungsvolle Herstellung geachtet. Die Short trägt das Label
„bluesign® approved fabric“. Die Herstellungsprozesse sind auf maximale Ressourcenproduktivität unter den Aspekten Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit ausgerichtet.

Minim 30

Der neue Rucksack Minim 30 ist komfortabel zu tragen, hat mit 30 Litern Fassungsvermögen Platz für die gesamte Ausrüstung und wiegt darüber hinaus äußerst wenig. Wanderstöcke können problemlos außen befestigt, und alle Trageriemen leicht verstellt werden. In den Rucksack integriert ist ein Trinksystem – so ist jeder Sportler perfekt für lange Hiking-Touren gerüstet.

Copyright © 2017 netzathleten