Neuner und Schumacher in Hall of Fame des Deutschen Sports getty images

Neuner und Schumacher in Hall of Fame des Deutschen Sports

  • Redaktion
Die Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner und der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher werden in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.
„Mit ihrer Persönlichkeit und ihren Leistungen haben Magdalena Neuner und Michael Schumacher entscheidend zur Popularität ihrer Sportarten beigetragen und über Jahre hinweg die Sportfans in Deutschland und auf der ganzen Welt begeistert“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière, in dessen Zuständigkeitsbereich auch der Leistungssport fällt.

Die Entscheidung, wer in die Hall of Fame des Deutschen Sports aufgenommen werden solle, haben in diesem Jahr erstmals die Sportfans selbst treffen können. Bei der Publikumswahl wählten die 180.000 Teilnehmer schließlich die erfolgreichste Biathletin aller Zeiten sowie den Rekord-Formel-1-Weltmeister

Die „Hall of Fame“ umfasst inzwischen 104 Sport-Persönlichkeiten, sie existiert „virtuell“ im Internet (www.hall-of-fame-sport.de) und tourt zusätzlich als interaktive Wanderausstellung durch ausgewählte deutsche Städte. 2006 wurde die Aktion von der Deutschen Sporthilfe initiiert.

Ideelle Partner sind der Deutsche Olympische Sportbund und der Verband Deutscher Sportjournalisten, die neben der Stiftung Deutsche Sporthilfe das Vorschlagsrecht haben.

Copyright © 2017 netzathleten