Mesut Özil assistiert bei Laureus-Projekt in London Markus Gilliar/GES/Daimler AG/Laureus

Mesut Özil assistiert bei Laureus-Projekt in London

Arsenal Londons „Assist King“ Mesut Özil überrascht junge Fußballer in London und assistiert beim Laureus-Projekt Urban Stars.
Er ist bekannt als der 'Assist King', berühmt für seine Kreativität auf dem Platz und dafür, seinen Mitspielern Torchancen zu ermöglichen. Gestern jedoch standen andere im Mittelpunkt. Laureus-Botschafter Mesut Özil besuchte die Jugendlichen des Urban Stars-Programms an der Quintin Kynaston Academy in North London, das von der Laureus Sport for Good-Stiftung unterstützt wird.

Der Arsenal-Star überraschte die jungen Leute, als sie sich für eine Trainingseinheit vorbereiteten und kickte prompt mit. Auch neben dem Feld nahm sich Özil Zeit, um mit den Jugendlichen zu sprechen und Ratschläge zu geben, wie man sich Ziele setzt, fokussiert bleibt und diese erreicht. Özils eigenes Ziel war an diesem Tag, die Jugendlichen jedoch nicht nur für den Fußball zu begeistern, sondern auch für die Schule und ihren Job.

Mesut Özil sagte über seinen Projektbesuch: "Hier zu sein erinnert mich daran, wie ich in Gelsenkirchen aufgewachsen bin und jeden Tag hart gearbeitet habe, um meine Fähigkeiten zu verbessern und besser zu werden. Hoffentlich werden die Jugendlichen, die ich heute getroffen habe, weiterhin dazulernen und sich so entwickeln, dass sie ihre Ziele in Sport, Bildung und im Leben erreichen. "

Für die Kids selbst war Özils Besuch natürlich ein ganz besonderes Erlebnis. So sagte Mohammed Conteh, ein Teilnehmer des Urban Stars Programms: „Mesut ist mein Held, er ist ein erstaunlicher Fußballspieler und er sagte uns, dass er auch mal da war, wo wir gerade sind und dass mit Entschlossenheit alles möglich ist. Ich werde meinen heutigen Tag nie vergessen.“

Copyright © 2017 netzathleten