Sportdrink selbstgemacht: Ingwer-Papaya Erholungsdrink thinkstockphotos.de

Sportdrink selbstgemacht: Ingwer-Papaya Erholungsdrink

  • Nils Borgstedt
In unserem heutigen Sportdrink der Woche widmen wir uns der Regeneration. Selbstverständlich auch dieses Mal ganz ohne künstliche Inhaltstoffe, schließlich stammt das Rezept von Brendan Brazier, ehemaliger Profi-Triathlet und Veganer. Der Sportdrink zum Selbermachen: Ingwer-Papaya-Erholungsdrink.

Sportdrinks selbstgemacht: Ingwer-Papaya-Erholungsdrink

Zutaten:
2 Datteln
500 ml Wasser
1/4 reife Papaya in Stücken
2 EL Agavennektar
1 EL Hanfprotein
½ EL frischer, geriebener Ingwer
1 TL gemahlene Dulse-Flocken
1 TL Hanföl
½ TL geriebene Zitronenschale

Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt verrühren. Hält sich gekühlt bis zu 3 Tagen. Wenn sich Bestandteile abgesetzt haben, vor dem Trinken kurz mixen.

Das Rezept eignet sich vor allem nach dem Training zur Unterstützung der Regeneration.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Vegan in Topform" von Brendan Brazier, das im Unimedica-Verlag erschienen ist.

Weitere Rezepte für Sportdrinks:

Nach harten Workouts: Ananas-Papaya-Smoothie
Während dem Sport: Minze-Johannisbrotmehl-Drink

Copyright © 2017 netzathleten