Eine abenteuerliche Reise durch Südamerika Spots4adventures

Eine abenteuerliche Reise durch Südamerika

  • Franziska Tietjen
Die BACKLINE Story „On the Road to Adventure“ steht ganz im Zeichen Südamerikas. Welche Abenteuer erwarten einen auf einer einmonatigen Reise mit einem Camper über die bedeutendsten Straßen des Kontinents? Die ganze Geschichte inklusive toller Bilder gibt es hier!

Große Highways kreuz und quer durch Patagonien gibt es nicht. Überhaupt findet man in der südlichen Region Südamerikas nur wenige Straßen. Bis 2003 waren viele entlegene Siedlungen Chiles gar nicht angebunden. Dann kam die Carretera Austral mit 1.240 unbefestigten Kilometern durch den Süden Chiles. Jenseits der Grenze verläuft die argentinische Ruta 40 über 5.000 Kilometer entlang der östlichen Seite der Anden. Adam Clark und ich fuhren 5.000 Kilometer dieser historisch bedeutenden Straßen – wir schliefen im Auto, sahen Berge durch die verstaubten Scheiben, kletterten und fuhren Ski, wo wir wollten. Unser gemieteter Camper hatte ein Waschbecken, einen Herd, Platz für unsere Ausrüstung und ein winziges Bett. Die Kiste war Zweirad getrieben, aber ich bin mir sicher, dass nur eines davon wirklich funktionierte. Der Wagen war einen Monat lang unser Zuhause.

Zum Vergrößern anklicken. Für den Inhalt sind die Herausgeber Martin Fiala und Sandra Wilderer verantwortlich.

 

Copyright © 2017 netzathleten