Fokus schärfen – Foto-Workshop für Taucher COMO
Unterwasserfotografie auf den Malediven

Fokus schärfen – Foto-Workshop für Taucher

  • Redaktion
Sporttaucher aufgepasst: COMO Maalifushi präsentiert Unterwasserfotografie-Retreat mit dem preisgekrönten Unterwasserfotografen Henley Spiers. So gelingen Eure Unterwasserfotos garantiert!
Gemeinsam mit dem preisgekrönten Unterwasserfotografen, Henley Spiers, lädt Como Maalifushi vom 22. bis 29. März, 2020 dazu ein, tief in die Unterwasserwelt der Malediven und das Universum der Fotografie einzutauchen – eine Woche, die in Erinnerung bleiben wird. Das in einem der abgeschiedensten Atolle der Malediven gelegene Privatinselresort ist von kristallklar schimmernden Gewässern umgeben, in denen es vor farbenprächtigem Leben wimmelt. Mit ihrer Artenvielfalt und ihren topografischen Besonderheiten entfachen sie das Potential angehender und erfahrener Unterwasserfotografen. Unter der praktischen Anleitung des als Underwater Photographer of the Year 2019 ausgezeichneten Profifotografen lernen die Teilnehmer ihren Blick für die Wunder unter Wasser und ihren Fokus zu schärfen. An Land bekommen sie außerdem die Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung in der Theorie und Praxis vermittelt.

Henley Spiers

Das Retreat

Nur bis zu acht Gäste dürfen an dem Retreat teilnehmen, so dass jeder von ihnen seinen Bedürfnissen und Interessen entsprechend von Henley Spiers (im Bild) persönlich betreut werden kann. Die Teilnehmer verbringen jeden Tag an der Seite von Spiers, der ihnen nicht nur das ABC der Unterwasserfotografie, sondern auch die Kunst der Achtsamkeit und Entschleunigung beim Tauchen, näherbringt. „In unserem Retreat steht eine Art des Tauchens im Vordergrund, die speziell aufs Fotografieren ausgerichtet ist – langsam und praktisch, anstatt von einem Tauchgrund zum nächsten zu eilen.“, so Spiers. Auf dem Programm stehen zehn halbtägige Tauchgänge, und als Highlight ein Ausflug zum Schnorcheln mit einem Walhai bei Nacht.

Für die Teilnahme am Workshop müssen die Gäste keine besondere Fotografie-Erfahrung mitbringen. Wer Neuland betritt, erlernt hier den gesamten Prozess, von der Vorbereitung der Kamera und des Zubehörs über die optimale Nutzung der Zeit unter Wasser bis hin zur Auswahl und Nachbearbeitung des Bildmaterials. Den erfahreneren unter den Gästen gibt Spiers neuartige Methoden und Tipps an der Hand, damit sie etwa lernen ihre Motive auch in Bewegung einzufangen oder eine originelle Perspektive und Blickwinkel zu wählen – etwas, wofür Spiers besonders bekannt ist. Schließlich werden die Gäste auch mit fortgeschrittenen Lightroom- und Photoshop-Techniken zur Bildbearbeitung vertraut gemacht.

como resort malediven

Die Kulisse

Neben ihren täglichen Kursen und Tauchgängen sollen die Gäste sich auch an ihrer einzigartigen Umgebung im COMO Maalifushi erfreuen – ein Schauplatz, der sich Welten entfernt von Stress und Hektik anfühlt, so wie früher einmal Inseln waren: naturbelassen und wild, ohne jeglichen Lärm oder Lichtverschmutzung, nur ein Ring aus schneeweißem Sand und ein Ozean voller Meereslebewesen. Über dieses Inselparadies verteilt finden sich die Villenunterkünfte, die mit ihrem Design nah an der Natur bleiben und zugleich Eleganz, Privatsphäre und Ruhe verheißen. In kostenfreien Yogastunden werden die Gäste eingeladen in sich zu gehen und bei einer Massage im COMO Shambhala Retreat im Gleichklang mit der Brandung zu schwingen. Hier dürfen sie die Atmosphäre und ihre Erlebnisse auf sich wirken lassen, und vor allem Eins tun: sich Zeit nehmen, um die Schönheit zu betrachten und ihren persönlichen Blick darauf festzuhalten.

tauchfotografie

Der Lehrer

Seine Unterwasserbilder brachten Henley Spiers weltweite Anerkennung und Auszeichnungen in einigen der bedeutendsten Fotowettbewerbe. Er ist außerdem der Autor zweier Bücher, des dem Schwarztauchen gewidmeten Black is the New Blue Vol. II und des Tauchführers Guide to Diving and Snorkelling Cebu. Henley blickt auf 15 Jahre Erfahrung als Profi-Taucher zurück. Der Unterwasserfotografie widmet er sich bemerkenswerterweise erst seit dem Jahr 2014. In nur fünf Jahren entwickelte sich Henley also vom Divemaster zum einem preisgekrönten Meeresfotografen. „Es ist schwer, die Magie der Unterwasserfotografie in Worte zu fassen.“ sagt Spiers. „Sie erfüllt einen mit einer immensen Ruhe. Während man Stunden damit verbringt, das Leben unterhalb der Wellen zu bestaunen, lernt man Schönheit auf eine Art und Weise zu schätzen, wie man es noch nie zuvor getan hat.“

*** Der Unterwasserfotografie-Workshop mit Henley Spiers findet vom 22. bis 29. März, 2020 statt und umfasst: den Hin- und Rücktransfer im Wasserflugzeug, sieben Nächte in einer Beach Suite, Vollpension, 10 Tauchgänge inklusive Ausrüstung, ein Ausflug bei Nacht um mit einem Walhai zu schwimmen, und eine 60-minütige COMO Shambhala Massage. Preis pro Person ab US $ 9.982. ***

Copyright © 2017 netzathleten