Musik im Schnee - Der Fugoo-Lautsprecher reinhard riedel

Musik im Schnee - Der Fugoo-Lautsprecher

  • Christian Riedel
Musik gehört für viele zum Sport dazu. Aber Kopfhörer stören bei vielen Disziplinen. Von Fugoo gibt es nun Lautsprecher, die den Sportler in allen Sportarten begleiten, ohne dass man Angst haben muss, dass sie kaputt gehen.

Wer beim Sport Musik hören will, braucht für seine Boxen ein sicheres Plätzchen. Schließlich kann es immer passieren, dass die Lautsprecher von einem Ball getroffen werden oder ins Wasser, in den Sand oder in den Schnee fallen. Wenn man Glück hat, passiert nichts. Aber man hat nicht immer Glück im Leben. Entsprechend schade ist es, wenn die oft teuren Boxen den Sport-Einsatz nicht überleben. Für Sportler, die bei ihrem Hobby gerne Musik hören, gibt es nun von Fugoo Lautsprecher, die jeden Spaß mitmachen.

Der Fugoo + Sport Lautsprecher ist der perfekte Begleiter bei jeder Aktivität. Er ist stoßfest, schneesicher, geschützt vor Sand und Matsch und nach Angaben des Herstellers auch 30 Minuten wasserdicht bis zu einer Tiefe von einem Meter. Damit kann man dann vielleicht nicht gerade beim Schwimmen Musik hören, muss aber auch keine Angst haben, wenn die Box einmal vom Beckenrand fällt. Zudem bleibt sie bei Temperaturen zwischen -10° und 55° funktionsfähig. Sie hält sogar Temperaturen zwischen -40 und 70 Grad Celsius aus, ohne kaputt zu gehen. Daher ist es egal, ob man nun beim Snowboarden oder beim Beachvolleyball in der Karibik Musik hören will. Der Lautsprecher kann es aushalten.

Technische Details


Der Lautsprecher hat Ausmaße von 59x187x73mm und wiegt dabei etwas mehr als 500 Gramm. Kann daher also problemlos in jede Tasche gesteckt werden. Der wiederaufladbare Lizium-Ionen-Akku hat bei 50 Prozent Lautstärke eine Laufzeit von rund 40 Stunden, wobei die halbe Lautstärke je nachdem wie laut es um einen herum ist schon ausreichen können. Anschlüsse gibt es für Mikro-USB, über den die Box auch in rund 3,5h wieder aufgeladen ist, und für Klinke. Insofern kann man den Fugoo auch an jedes herkömmliche Audio-Gerät oder an die Kopfhörer anschließen. Ein Display gibt es nicht, dafür sind die wichtigsten Informationen wie die Batterienlaufzeit und den Bluetooth über einen einfachen Knopfdruck zu erfragen. Das Gerät erklärt einem dann, dass der Batteriestand beispielsweise bei drei Vierteln liegt oder Bluetooth verbunden ist.

Spezial Features


Für die Steuerung gibt es fünf Knöpfe (aus/an, Bluetooth, lauter, leiser und der Action button), die auch mit Handschuhen bedient werden können. Darüber lassen sich auch einzelne Lieder anwählen oder überspringen. Über Bluetooth lässt sich der Speaker mit jedem Smartphone verbinden. So kann man mit dem Fugoo auch die Musik auf seinem Handy problemlos abspielen. Dank des eingebauten Mikrofons kann man sogar telefonieren, sofern man kein Problem damit hat, dass die gesamte Umgebung mithören kann. Und mit dem vorinstallierten Siri/Google now beantwortet der Fugoo sogar sämtliche Fragen, die man auch seinem Smartphone stellen kann.

Das Wichtigste


Die ganzen Spielereien sind nett, doch worauf es dem Nutzer ankommt ist natürlich die Soundqualität. Insgesamt sorgen sechs einzelne Lautsprecher für den erwünschten 360° Raumklang bis zu 95dB. Daher sollten die Fugoo Speakers auch immer aufrecht hingestellt werden, da sonst ein Teil des Sounds verloren geht. Der dynamische Equalizer sorgt dafür, dass auch schlecht aufgenommene Lieder besser ausgesteuert werden. Dank spezieller Technologie (Core-x) werden Störungen beispielsweise durch andere Handys unterdrückt. Für einen Lautsprecher in der Größe lässt der Fugoo kaum Wünsche offen, was die Klangqualität angeht.

Im Test


Beim Test im Schnee hat der Fugoo Sport keine Probleme gezeigt. Schnee und Wind und auch kleine Stürze hat er problemlos und schadenfrei überstanden. Auch ein Bad im Hotelpool konnte dem robusten Lautsprecher nichts anhaben. Insofern gab es hier nichts zu beanstanden. Und wem das noch nicht genug ist, kann das Gehäuse wechseln. Das Modell „tough“ soll sogar Stürze aus 40m problemlos aushalten können. Die Gehäuse lassen sich dabei mit wenigen Handgriffen austauschen.

Mit 199$ zählt der Fugoo Sport mit Sicherheit zu den eher etwas exklusiveren Weihnachtsgeschenken. Doch wer ohne Musik nicht leben kann, kann die Box jederzeit 30 Tage mit Geld-zurück-Garantie testen und sich dann überlegen, wie viel einem der Musikgenuss beim Sport ohne Angst um seinen Lautsprecher wert ist.

Mehr Informationen gibt es unter www.fugoo.com

Copyright © 2017 netzathleten