Münchner Sportfestival findet 2021 erstmals digital statt Münchner Sportfestival

Münchner Sportfestival findet 2021 erstmals digital statt

  • Redaktion
Alle Sportbegeisterten dürfen sich freuen! Nach der Corona-bedingten Absage im vergangenen Jahr hat das Referat für Bildung und Sport für 2021 eine neue und durchführbare Variante des Münchner Sportfestivals (MSF) entwickelt: Das Sportfest für alle Münchner*innen wird zum ersten Mal digital stattfinden.
Nach dem bewährten Motto „Sei dabei und entdecke deinen Sport“ können über Live-Streams wieder viele Sportarten kostenfrei ausprobiert werden. Falls es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen auch punktuell im Stadtgebiet viele Sportarten und Kurse „real“ zum Reinschnuppern und Kennenlernen angeboten werden. Die Münchner Sportvereine haben wie in den letzten Jahren die Möglichkeit, den Münchner*innen ihre Angebote zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen. Das Münchner Sportfestival am Königsplatz ist mittlerweile ein fester Termin in der Münchner Veranstaltungslandschaft. Insgesamt wird das Event zum elften Mal in der Landeshauptstadt durchgeführt.

Am 4. Juli 2021 (10 bis 18 Uhr) steigt das Online-Sportfestival für alle mit dem neuen Konzept: Auf der zentralen Festivalplattform sportfestival.de können alle Sportbegeisterten aus München – dank der virtuellen Durchführung natürlich auch weit darüber hinaus – den ganzen Tag auf unterschiedlichen Kanälen bei allen möglichen Sportkursen mitmachen. Alle Live-Kursangebote sind nach Kategorien auf der Festivalseite geordnet und lassen sich über eine Suchmaske individuell filtern. Die Kurse können direkt und kostenfrei genutzt werden. Dazu führt der moderierte Haupt-Stream aus dem Studio mit Interviews und Live-Schalten durch das Festivalprogramm. Viele Webinare, Vorträge oder Sportangebote stehen live oder später als Videos zum Abrufen (on demand) zur Verfügung. Falls das Infektionsgeschehen im Juli auch kleine Veranstaltungen in Parks zulässt, werden diese „realen“ Sportangebote auch in das Programm integriert.

„Unreal Slackline Masters“ als Highlight auf der digitalen Hauptbühne

Als ein Highlight der letzten Jahre stehen die Slackline Masters wieder auf dem Festival-Programm: 2021 werden sie als „Unreal Slackline Masters“ ausgetragen – als Trickline Video Contest in verschiedenen Kategorien. Die internationalen Athlet*innen sind bereits am Werk. Für alle Slackliner*innen aus München und Umgebung geht es um den Gewinn des Munich Award: Die Teilnehmer*innen sind aufgefordert, ihr Talent und ihre Kreativität in einem 2-minütigen Video festzuhalten – einfach mit ihrem Handy oder ihrer Kamera aufgenommen. Die Bewerbungen können hier eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 20. Juni 2021. Die Gewinner-Videos werden dann am 4. Juli 2021 auf der digitalen Bühne des Münchner Sportfestivals unter sportfestival.de live und exklusiv bekannt gegeben.

Sportreferent Florian Kraus: „Das Münchner Sportfestival hat in der Landeshauptstadt eine lange Tradition, deshalb freue ich mich sehr, dass wir eine digitale Möglichkeit zur Umsetzung gefunden haben. Gerade in der Corona-Pandemie mit den einhergehenden Beschränkungen ist es als Sportreferat unsere Verantwortung, die Münchner*innen zum Sport zu motivieren und den Bürger*innen auf diesem alternativen Weg Sport mit all seinen Facetten kostenfrei und innovativ anzubieten. Zudem unterstützen wir mit dem digitalen Festival unsere Münchner Sportvereine und -institutionen, die sich hier präsentieren können.“

Weitere Informationen zum digitalen Münchner Sportfestival gibt es unter: sportfestival.de.

Copyright © 2017 netzathleten