Kanada ist Eishockey-Olympiasieger VANOC/COVAN

Kanada ist Eishockey-Olympiasieger

  • Derk Hoberg
Kanada hat die „Mission Gold“ erfolgreich zu Ende gebracht. Die Ahornblätter bezwangen die USA in der Verlängerung per Sudden Death. Ein Jungstar wird dabei zum Matchwinner und beschert den kanadischen Kufencracks den achten Olympiasieg.

Von diesem Gold hing das Wohl und Wehe der Spiele von Vancouver ab. Nach allem was im Vorfeld über das Olympische Eishockeyturnier geschrieben wurde, konnte man das zumindest glauben. Die Eishockey-Stars haben damit ihr Versprechen gehalten und 34 Millionen Landsleuten den größten Olympia-Traum erfüllt.


Mit dem 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung im Traumfinale gegen die USA sorgte das Team um Superstar Sidney Crosby für unbändigen Jubel im ganzen Land. Der 24-malige Eishockey-Weltmeister Kanada bescherte den Gastgebern nicht nur das 14. Gold bei „ihren“ Spielen, sondern krönte sich auch zum Rekord-Olympiasieger, indem man mit dem achten Eishockey-Olympiasieg zu Russland in dieser Statistik aufschloss.


Bis Sekunden vor der Schlusssirene hatte Team Kanada schon wie der sichere Sieger ausgesehen. Erst 24,4 Sekunden vor Ende des dritten Drittels konnten die USA den 2:2 Ausgleich erzielen. Nach der 2:0 Führung Kanadas war der Ausgleich so kurz vor Schluss eine kalte Dusche, von der sich die Kanadier von Beginn der Verlängerung aber gut erholt zeigten. Die amerikanische Mannschaft war ständig unter Druck und es schien nur eine Frage der Zeit, bis das entscheidende Tor für Kanada fiel.

Nach 7,20 Minuten war es dann Sidney Crosby, der allein auf US-Torwart Ryan Miller zu fuhr und die Scheibe unten links einschob. Crosby, der schon im Vorfeld mit Vorschusslorbeeren und Vergleichen mit „The Great One“ Wayne Gretzky geadelt wurde, warf nach dem entscheidenden Treffer alles von sich: Handschuhe, Mundschutz und Schläger flogen durch die Luft, bevor er in einer Traube von Mitspielern und grenzenlosem Jubel versank.


Insgesamt hatten sich die Kanadier noch mehr Medaillen (sie konnten 26 Medaillen erringen) erhofft, die wichtigste Goldmedaille bleibt aber im Mutterland des Eishockeys. Für alle Kanadier wohl die größte Genugtuung. Bronze ging bereits einen Tag vorher an Finnland, das die Slowakai im kleinen Finale mit 5:3 besiegen konnte.

Hier geht es zum Medaillenspiegel

Copyright © 2017 netzathleten