Biathlon 15km Massenstart der Herren: Gold für Ustyugov netzathleten

Biathlon 15km Massenstart der Herren: Gold für Ustyugov

  • Nils Borgstedt
In einem spannenden Massenstartrennen hat der Russe Evgeny Ustyugov die Goldmedaille gewonnen. Martin Fourcade aus Frankreich belegte den zweiten Platz. Eine Überraschung gab es bei der Vergabe der Bronzemedaille.

Bei warmen Temperaturen gingen heute Vormittag (11 Uhr Ortszeit in Whistler) die Biathlon-Herren auf die 15km im Massenstart. Gold sicherte sich der Russe Evgeny Ustyugov vor dem Franzosen Martin Fourcade. Bronze gewann überraschend der Slowake Pavol Hurajt, den kein Experte auf dem Zettel hatte.

Die Aussichten auf Medaillen waren für die deutschen Biathleten nicht schlecht. Michael Greis und Arnd Peiffer lagen nach den ersten beiden Schießen sehr gut im Rennen und belegten die Ränge 5 und 7. Zwischenzeitlich übernahm Peiffer sogar die Führung. Probleme am Schießstand traten im Stehendanschlag auf. Greis kam auf insgesamt drei Fehler, Peiffer auf zwei Fehler im dritten und vierten Schießen. Nach dem zweiten Schießen verlor Peiffer (zwei Fehler) den Anschluss an die Spitze. Insgesamt landete er auf dem 17. Platz. Damit war er der drittbeste Deutsche. Michael Greis (10.)und Andreas Birnbacher (15.) lagen am Ende noch vor dem Clausthal-Zellerfelder.

Hier geht's zum Medaillenspiegel

Das Ergebnis im Überblick:

1. Evgeny Ustyugov

2. Martin Fourcade

3. Pavol Hurajt

Copyright © 2017 netzathleten