Neues von der Eurobike - FELT und das Bike des Olympiasiegers asics

Neues von der Eurobike - FELT und das Bike des Olympiasiegers

  • Derk Hoberg
Wir waren mal wieder für Euch unterwegs und haben die verschiedensten Neuigkeiten und Trends im Bereich der Sportwelt aufgestöbert. Diesmal haben wir die Eurobike in Friedrichshafen besucht und dort so einiges entdeckt.

Hallo Netzathleten,

Unser Team war für Euch auf der Eurobike unterwegs und hat sich an den Messe-Ständen der Händler nach Neuheiten umgesehen.

Am Stand des Bikehersteller FELT sind wir auf ein ganz besonderes Ausstellungsstück gestoßen: Das Fahrrad von Triathlet Jan Frodeno, mit dem er in Peking im Jahr 2008 Olympiasieger geworden ist.

Der in Südafrika aufgewachsene Jan Frodeno (27) begann seine sportliche Karriere erst im Alter von 15 Jahren als Schwimmer. Über das Rettungsschwimmen kam er aufgrund der Vielseitigkeit der Disziplinen im Jahr 2000 zum Triathlon. Schnell sammelte er erste Achtungserfolge im Nachwuchsbereich, wurde 2007 bei den Weltmeisterschaften in Hamburg sechster. Dadurch qualifizierte er sich für die Olympischen Spiele in Peking. Dort schaffte er endgültig seinen Durchbruch und feierte den größten Erfolg in seiner Karriere.

Der Herr der Ringe

Der jetzt in Saarbrücken wohnhafte Frodeno lief das Rennen seines Lebens und holte nach einem furiosen Schlussspurt die Goldmedaille. Nach der olympischen Distanz von 1.500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern auf dem Fahrrad und neuneinhalb Kilometern Laufen, fiel die Entscheidung erst auf den letzten 500 Metern. Dort verwies er im Sprint den Olympiasieger von Sidney 2000, Simon Whitfield, sowie den Silbermedaillengewinner von Athen 2004, Bevan Docherty, auf die Plätze. In den Schlagzeilen ist „Frodo“, wie er von Freunden genannt wird, seitdem der neue „Herr der Ringe“.

Seht Euch unser kurzes Video an, dort wird das "Erfolgs-Fahrrad" näher vorgestellt:

Copyright © 2017 netzathleten