Von der Isar an die Elbe - Ze Roberto wechselt zum HSV wikipedia.de/Horge

Von der Isar an die Elbe - Ze Roberto wechselt zum HSV

  • Nils Borgstedt

Ze Roberto wechslet ablösefrei vom FC Bayern München zum HSV. Der Brasilianer unterschrieb bei den Hanseaten einen Zweijahresvertrag.

Ze Roberto hat einen neuen Verein. Der (noch) 34-jährige unterschreibt beim Hamburger Sportverein (HSV) für zwei Jahre. Zudem beinhaltet der Vertrag eine Option für ein weiteres Jahr. Nach dem Abschluss seiner Karriere wird Ze Roberto dem HSV als Scout zur Verfgung stehen.

Mit dem Wechsel erfüllt siche der Brasilianer den Wunsch in Deutschland zu bleiben und noch zwei Jahre aktiv zu sein. Sein bisheriger Verein FC Bayern München hatte ihm lediglich eine Vertragsverlängerung für ein Jahr angeboten.

Geld ist nicht alles

Ze Robeto schlug ein Millionenangebot des Premier League Clubs Manchester City aus. In der tz sagte der Brasilianer: Ich habe keine Lust in England zu leben. Hamburg ist perfekt für mich und meine Familie. Der HSV ist ein großer Klub mit guten Strukturen, spielt international. Und außerdem müssen sich meine Kinder nicht extra an eine andere Kultur gewöhnen.

Ganz besonders über den Wechsel freut sich Ze Robertos ehemaliger und neuer Mannschaftskollege Marcel Jansen. Der kicker zitiert den Nationalspieler mit den Worten: "Er ist eine Sensation, einen besseren Profi als ihn gibt es nicht, er ist fit ohne Ende und lebt für die Familie und den Fußball."

Ze Roberto ist 84-maliger Nationalspieler für Brasilien. In der letzten Saison erzielte er für die Bayern in 29 Liga-Einsätzen vier Treffer. Zudem bereitete er acht Treffer vor. In Hamburg könnte das Spielverständis des Mittelfeldallrounders noch stärker zum Tragen kommen, da er nicht, wie in München, als einer von zwei Doppelsechsern spielen müsste. HSV-Trainer Bruno Labbdida preferiert ein Vierermittelfeld mit Dreierkette und einem Sechser. Ze Roberto könnte so die zentrale Position in der Dreierkette ausfüllen. Alternativ könnte er auch die alleinige Sechserposition spielen, seine offensiven Qualitäten könnten sich dann allerdings weniger stark entfalten.

Copyright © 2017 netzathleten