TriHabitat - Trainingsparadies für Triathleten TriHabitat

TriHabitat - Trainingsparadies für Triathleten

  • Jörg Birkel
In North Carolina eröffnet 2016 mit dem TriHabitat ein weltweit einmaliges Trainingsgelände für Triathleten. Auf 1.100 Morgen Land findet sich hier alles, was Triathleten-Herzen höher schlagen lässt.

1.100 Morgen sind übrigens eine Fläche von rund 4,5 Millionen Quadratmetern. Darauf entsteht eine in sich geschlossene Sportstätte für Ausdauersportler. Das TriHabitat wird ganzjährig geöffnet sein und bietet ideale Bedingungen für Trainingslager und verschiedene Rennformate.

„Nachdem ich mittlerweile über 1.000 Triathlon und andere Events organisiert habe, habe ich die Vision entwickelt, ein Gelände zu entwerfen, einen geschlossenen Kurs zu entwickeln, auf dem Athleten ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen vorfinden“, sagt TriHabitat CEO Bill Scott. Außerdem solle das Gelände für Zuschauer leicht zugänglich sein.

Mit dem TriHabitat wird diese Vision bald Wirklichkeit. Triathleten können dort ganzjährig in einem eigens angelegten See, auf einem etwa 20km langen Radkurs und einer 10km-Laufrunde ungestört von jeglichem Straßenverkehr trainieren. Eine Wechselzone mit individuellen Wechselplätzen ist permanent für das Training eingerichtet.

Das einmalige Trainingsgelände umfasste zudem 5 Stadion für Zuschauer, permanente Überwachung des Sees durch Rettungsschwimmer, einen festen Bike-Service an der Radstrecke sowie eine dauerhafte Verpflegungsstelle auf der Laufrunde.

Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Informationen zu geplanten Events und Preise für Trainingsaufenthalte sind noch nicht bekannt, aber man kann sich die Anlage bereits virtuell ansehen: www.trihabitat.com

Copyright © 2017 netzathleten