Ständig Wadenkrämpfe shutterstock.com

Ständig Wadenkrämpfe

  • Dr. med. Markus Klingenberg
Eigentlich habe ich eine gute Kondition. Trotzdem bekomme ich beim Kicken in letzter Zeit häufig Wadenkrämpfe. Woran liegt das, und was kann ich tun?

Björn per E-Mail


Hallo Björn,

Wenn Du Krämpfe bekommst, kann das viele Gründe haben. Meistens krampft der Muskel wegen Flüssigkeitsmangel. Du solltest also darauf achten, nicht nur während, sondern auch vor dem Sport ausreichend zu trinken.

Ein weiterer häufiger Grund ist Magnesiummangel. Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, den der Körper nicht selber bilden kann. Darum muss man mit der Nahrung ausreichend davon zu sich nehmen. Magnesium kommt in den meisten Mineralwassern vor, und meistens reicht es völlig aus, Sprudel zu trinken.

Wenn Du trotzdem noch Krämpfe bekommst, kannst Du auch spezielle Brausetabletten kaufen. Bei den Tabletten solltest Du aber darauf achten, dass kein Magnesiumoxid darin enthalten ist. Besser ist Magnesiumcitrat.

Der häufigste Grund für Krämpfe ist aber immer noch die Überlastung. Aber wenn Deine Kondition wirklich gut ist, kann das bei Dir ja nicht der Fall sein.

Experte: Dr. Markus Klingenberg
www.laktatmessung.de

Details

  • Star Bild: Star Bild
  • Star Vita: Dr. med. Markus Klingenberg arbeitet und als Arzt mit den Schwerpunkten Sport- und Ernährungsmedizin und Personal Trainer in Bonn und in der Sportorthopädie der Klinik-am-Ring in Köln. Mehrmals pro Jahr arbeitet er zudem als Tauchmediziner im indischen Ozean. Seine Schwerpunkte umfassen ein Personal Training, Ernährungs-Coaching, und die Leistungsdiagnostik. Als ehemaliger Leistungssportler kombiniert Dr. med. Markus Klingenberg sein Wissen als Sportmediziner und Personal Trainer, um für seine Kunden nachhaltig erfolgreiche individuelle Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.
  • Star Erfolge: Arzt, Sportmediziner, Notarzt

Copyright © 2017 netzathleten