Cafu: Wahre Champions zeigen den Weg GES - Sportfoto / Markus Gilliar -- Cafu (re.) mit Raúl González Blanco in Berlin

Cafu: Wahre Champions zeigen den Weg

Am Rande der Laureus World Sport Awards 2016 in Berlin sprachen wir mit dem zweifachen brasilianischen Fußball-Weltmeister Cafu über die Bedeutung des Sports in sozialer Hinsicht und die Olympischen Spiele in Rio. Auch für die EM nennt das Academy-Mitglied der Laureus-Stiftung zwei Favoriten.
netzathleten.de: Cafu, was ist Ihrer Meinung nach das Wichtigste, was der Sport den Menschen geben kann?
Cafu: Definitiv der soziale Aspekt. Das Miteinander, das verbindende Element für alle Altersgruppen und Schichten.

netzathleten.de: In Hinsicht auf Ihre Funktion als Laureus-Botschafter: Wie wichtig sind Vorbilder für Kinder?
Cafu: Ich halte das für sehr wichtig. Wahre Champions haben die Möglichkeit, den Kindern zu zeigen, wie ein guter und erfolgreicher Weg aussehen kann.

netzathleten.de: Hatten Sie selbst ein Vorbild?
Cafu: Mein Vorbild war immer mein Vater. Er hat mich im Leben geführt.

netzathleten.de: Sie selbst sind inzwischen auch Vorbild und einer der wenigen Menschen, die den WM-Pokal in die Höhe strecken durften. Und das sogar gleich zweimal. Was fühlt man in diesen Momenten des Erfolgs?
Cafu: Das Gefühl, dass man eine Aufgabe erfüllt hat, dass man niemanden enttäuscht hat, sondern im Gegenteil viele Menschen glücklich gemacht hat. Man ist von großem Stolz erfüllt wenn man Weltmeister wird, vor allem, wenn man das mit der brasilianischen Mannschaft erreicht.

Cafu world cupCafu mit dem WM-Pokal (©gettyimages)


netzathleten.de: Nun beginnt bald die Fußball-Europameisterschaft, wer sind Ihrer Meinung nach die Favoriten in Frankreich?
Cafu: Das ist schwer zu sagen, viele Mannschaften spielen auf einem hohen Niveau. Ich erwarte ein Finale zwischen Italien und Deutschland.

netzathleten.de: In diesem Sommer stehen auch die Olympischen Spiele in Ihrem Heimatland an. Was erwarten Sie sich von den Spielen in Rio?
Cafu: Die Olympischen Spiele sind immer ein besonderes Ereignis, das den Leuten viel Freude bereitet. Egal ob in Brasilien, den USA oder sonst wo. Die brasilianische Mannschaft hat noch nie das Olympische Fußballturnier gewonnen, das wäre doch eine schöne Gelegenheit, das zu ändern.

netzathleten.de: Brasilien hat die WM organisiert und nun die Olympischen Spiele. Was ist wichtiger für das Land?
Cafu: Beide Veranstaltungen sind sehr wichtig. Wir Brasilianer lieben den Fußball, was kann es da schöneres als die WM geben. Aber bei den Olympischen Spielen kommen die besten Sportler der Welt zusammen, was sie zu einem enorm wichtigen Event macht.

netzathleten.de: Denken Sie, die aktuellen politischen Probleme in Brasilien könnten die Organisation der Spiele beeinflussen?
Cafu: In den meisten Ländern gibt es doch innenpolitische Probleme. Brasilien ist ein sehr großes Land und selbstverständlich gibt es Probleme. Aber auch im Vorfeld der WM gab es Demonstrationen und am Ende ist alles gut gegangen. Ich denke nicht, dass das Einfluss auf die Spiele haben wird.

Hintergrundfarbe Laureus

Copyright © 2017 netzathleten