Derk Hoberg

Derk Hoberg

Golf Club Is Molas - Sardinien at it´s best

Im Südwesten Sardiniens, nur 30 Minuten von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt, haben der weltbekannte italienische Architekt Massimiliano Fuksas und seine Frau Doriana Fuksas mit Is Molas gerade eine Reihe außergewöhnlicher Ferienimmobilien geschaffen. Der zugehörige Golfplatz dagegen existiert schon länger und hat längst Legenden-Status. netzathleten.de hat sich das Resort näher angeschaut.

Der Mann aus dem Eis – Robert Rettich über seine Eissauna

Robert Rettich (49) betreibt gemeinsam mit seiner Frau Alexandra die Eissauna „Kryoaktiv“ in Regensburg. Beide sind begeisterte Langstreckenläufer, Robert geht hier und da sogar über die Marathon-Distanz hinaus, was ihn selbst zu seinem besten Kunden macht: Er nutzt die Eissauna aktiv zur Regeneration. Zur Zielgruppe gehören neben aktiven Sportlern und Profi-Fußballern aber auch Rheumakranke und andere Patienten, die sich von der speziellen Kältetherapie Linderung ihrer Schmerzen erhoffen.

Fitness-Freaks oder Couch-Potatoes? So fit ist Deutschland

  • Publiziert in Fitness
Wie aktiv sind die Deutschen? Warum machen sie Sport – und warum nicht? Bei welchen Aktivitäten passieren häufig Verletzungen? Diesen und anderen Fragen ist die Schön Klinik nachgegangen und hat über das Marktforschungsinstitut Dynata deutschlandweit mehr als 3.000 Menschen befragt.

Legendär: Abschlagen im Belle Mare Plage Golf Club

Die Constance Hotels & Resorts sind für Golfliebhaber die erste Anlaufstelle im Indischen Ozean und sind obendrein echte Pioniere: So betreibt die Hotelgruppe den ersten 18-Loch-Golfplatz auf den Seychellen und initiierte den ersten Championship Golfplatz auf Mauritius. Wir haben uns auf dem „The Legend Golf Course“ im Belle Mare Plage auf Mauritius umgesehen.

"Produktmanager" Neureuther: Skihandschuhe aus Profi-Sicht

Deutschlands erfolgreichster Skifahrer Felix Neureuther hat gerade seinen Rücktritt erklärt. Doch nicht nur mit der Erinnerung an seine 13 Weltcup-Siege und seine WM-Medaillen hinterlässt der symphytische Sportler Spuren. Auch in der Entwicklungsabteilung seines Handschuhausrüsters Ziener bleibt sein Knowhow erhalten. netzathleten.de hat ein Modell des Herstellers getestet.

Alta Badia – Sechs Sterne in einem Tal

Weiter geht es auf unserer dreiteiligen kulinarischen Skireise nach Alta Badia, im Herzen der italienischen Dolomiten gelegen. Die dritte Region, die exemplarisch für die Genussoffensive am Berg steht, punktet nicht nur mit den über 1.000 Pistenkilometern des Skikarussells „Dolomiti Superski“ oder ihren Produkten wie Südtiroler Speck und guten Weinen sondern auch mit sechs Michelin Sternen verteilt auf zwei Dörfer.

Ischgl – Wenn Sterneköche Ski fahren

Für unsere nächste Station in unserer Reihe „Dinner im Schnee“  bleiben wir zunächst in Tirol, ziehen nur knapp 200 Kilometer weiter westlich bis ins Paznaun. Genauer gesagt führt unsere Genussroute nach Ischgl, das sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Gourmet-Hot Spot in den Alpen entwickelt hat.

Dinner im Schnee - Genussvolles Skifahren in Kitzbühel

Die zahlreichen Skigebiete in den Alpen wollen ihren Gästen heute ein unvergessliches Gesamterlebnis bieten – die Konkurrenz schläft schließlich auch am Berg nicht. Neben immer mehr Pisten, komfortableren Liften und zunehmend luxuriösen Hotels samt verlockenden Wellnessangeboten rückt freilich auch die Gastronomie verstärkt in den Fokus. Skiregionen wie jene in Kitzbühel, Ischgl oder Alta Badia starten regelrechte Genuss-Offensiven. Sie versuchen so, Gourmets und Foodies mit kulinarischen Events auf die Piste zu locken. Und auch die Skihütten legen wieder mehr Wert auf eine frische und mit regionalen Produkten zubereitete Küche und investieren verstärkt in ihre Weinkarten.
Diesen RSS-Feed abonnieren

Hintergrundfarbe Laureus

Copyright © 2017 netzathleten