Klein aber fein – Das kinderfreundliche Alpbachtal Alpbachtal Seenland

Klein aber fein – Das kinderfreundliche Alpbachtal

  • Derk Hoberg
Familien, die gerne Skiurlaub machen, sind im Alpbachtal Seenland gut aufgehoben. Kinderbetreuung wird hier großgeschrieben, so dass man auch mal ohne seine Kinder die Pisten unsicher machen kann. Davon hat das Skigebiet insgesamt 145 Kilometer in jeglicher Schwierigkeitsstufe zu bieten.

Skiurlaub mit Kindern zu machen, ist eine kleine Herausforderung. Umso schöner, dass einem die Skigebiete da heutzutage mit zunehmendem Service und Kinderbetreuung mit geschultem Personal entgegenkommen. Das Alpbachtal Seenland ist solch ein Skigebiet. Zum einen, weil es unweit von Deutschland in unmittelbarer Nähe der Inntal-Autobahn in Tirol liegt, was die Anreise kurz hält und quengelnde Kinder auf dem Rücksitz besänftigen kann, zum anderen auch, weil dort geschultes Personal die Kinderbetreuung im „Juppi Kid´s Club“ übernehmen kann.

 

Weitere familienfreundliche Aktionen des Alpbachtals

Kinder bis 15 Jahre können im Alpbachtal Seenland die Übungslifte in Kramsach und Brandenberg von Weihnachten bis März kostenlos benutzen (Voraussetzung ist die Vorlage Alpbachtal Seenland Card, die jeder Urlauber vom Vermieter erhält), der in Reith im Alpbachtal gelegene "Juppi Kid´s Club" beschäftigt die Kleinen auch abseits der Pisten. Dazu gibt es spezielle familienfreundliche Angebote, die Übernachtung, Skipässe und Skikurse beinhalten, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Das Skigebiet Alpbachtal Wildschönau

Der markanteste Punkt im gesamten Skigebiet ist ohne Zweifel das 2.128 Meter hohe Wiedersberger Horn, das als Orientierungspunkt hoch über Alpbach thront. Zu seinem Fuß liegt auch der größte Teil der 145 Pistenkilometer des Skigebiets. 46 moderne Liftanlagen erschließen diese Pisten, die in 32 km blau, 78 km rot, 18 km schwarz und zusätzlichen 17 km Skirouten aufgeteilt sind. 24 Skihütten sorgen für das leibliche Wohl im Alpbachtal und drei Funparks dafür, dass sich auch ein junges Publikum angesprochen fühlen kann. Nachtskifahren ist dreimal wöchentlich (Di, Do und Fr) in Reith möglich, wo eine sechs Kilometer lange Piste mit Flutlicht beleuchtet wird. Zudem sind die beiden Stationen des Skigebiets, Wildschönau und Alpbachtal – zusammengefasst zum „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ – bequem mit Skibussen verbunden. Die Mitfahrt in einem dieser Busse ist ebenfalls in der Alpbachtal Seenland Card inbegriffen.

Die Alpbachtal Seenland Card

Neben Skibus und Liftbenutzung für Kinder bietet die Alpbachtal Seenland Card zahlreiche weitere Vorteile für ihre Inhaber. So kann man bei schlechtem Wetter oder nach einem sportlichen Skitag kostenlos das Erlebnisbad „Wave“ in Wörgl besuchen und dort entspannen, gratis Eisstockschießen, Eislaufen oder an geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Darüber hinaus erhält man Rabatte bei den örtlichen Skiverleihs, Einkaufsvorteile in örtlichen Geschäften, einen Tag gratis Kinderbetreuung im Juppi Kid´s Club und viele weitere Vorteile.

Alle Informationen zu den Angeboten und Übernachtungsmöglichkeiten sowie zur Anreise findet Ihr unter: www.alpbachtal.at

Copyright © 2017 netzathleten