Fit mit Eric Frenzel – Seitstütz mit Rumpfdrehung peplies consult
Übung: Seitstütz

Fit mit Eric Frenzel – Seitstütz mit Rumpfdrehung

  • Redaktion
Der Seitstütz ist eine typische Übung für ein Stabi-Training mit dem eigenen Körpergewicht. Auch für den nordischen Kombinierer Eric Frenzel zählt sie zum Standardprogramm. Die Gründe dafür.
Beim Seitstütz werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht:
  • Schräge Bauchmuskeln
  • Tiefer, querer Bauchmuskel
  • Quadratischer Lendenmuskel
  • Rückenstrecker
  • Schultermuskel
  • Breiter Rückenmuskel
Doch der Seitstütz mit Rumpfdrehung ist nicht nur bloße Muskelarbeit. Vielmehr schult er auch Koordination und Gleichgewicht – Eigenschaften, die jedem Sportler zu Gute kommen.


Und so geht der Seitstütz mit Rumpfdrehung

  • Seitstützhaltung einnehmen. Dazu legst du dich mit gestreckten Beinen auf die linke Seite und stützt dich auf den Unterarm. Der Ellenbogen befindet sich unter dem Schultergelenk. Das Becken anheben. Achte dabei auf einen gestreckten Oberkörper. Spanne dabei deinen Bauch an, indem du den Bauchnabel aktiv nach innen ziehst.
  • Nun den rechten Arm gerade in Richtung Decke ziehen.
  • Den rechten Arm anschließend langsam unter den Körper bringen, Rumpf dabei so weit drehen, bis er fast parallel zum Boden ist. Zurück in den Seitstütz.


2 bis 3 Sätze mit 5 bis 10 Wiederholungen und dann die Seite wechseln.

Anzeige





Copyright © 2017 netzathleten