Sport-Rezept von Stefan Marquard: Katerfrühstück 10wbc

Sport-Rezept von Stefan Marquard: Katerfrühstück

  • Nils Borgstedt
Dieses Rezept ist ein Katerfrühstück, das sich besonders für Sportler eignet. Spitzenkoch Stefan Marquard hat das leichte Rezept entwickelt und sich dabei an den Ernährungsvorgaben des Abnehmprogramms 10 Weeks Body Change von Detlef D! Soost orientiert, mit dem er selbst 8,6 Kilo verloren hat. Hier das Rezept: Katerfrühstück -mit Fisch, Ei und roter Beete.

Zutaten (für 2 Personen)

8 Stk Rollmops
½ TL Senf
4 cl Olivenöl
je ¼ Bund Blattpetersilie,
Dill, Schnittlauch
1 Rote Zwiebel
200 g frische Rote Beete
2 hartgekochte Eier
1 EL Essig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
etwas Pflanzenöl
Schaschlik-Spieße

Katerfrühstück: Die Zubereitung

1. Rollmops aufrollen, zusammenklappen und auf Schaschlik-Spieße spicken. (Lolly)

2. Senf, Olivenöl und gehackten Dill vermengen und die Rollmöpse damit hauchdünn bestreichen.

3. Fein geschnittenen Schnittlauch und feine rote Zwiebel auf einem Teller anrichten.

4. Hartgekochtes Eigelb und Eiweiß getrennt klein hacken und auf den Teller geben.

5. Rote Beete roh in Streifen schneiden und leicht salzen. Etwas ruhen lassen und Essig, Pflanzenöl, Dill und restliche Senfmarinade zugeben.

6. Eingepinselten Rollmops in Schnittlauch und Zwiebel und in das gehackte Ei tauchen. Dazu rote Beete-Salat genießen.

Bei den Kollegen von worldsoffood.de gibt es das exklusive Video zum Rezept

Detlef D! Soost und Stefan Marquard wünschen guten Appetit!

Hier: Königsberger Klopse - Ein Rezept des Spitzenkochs Tim Raue

Copyright © 2017 netzathleten