Freeride-Road-Trip im Monte Rosa Spots4adventures

Freeride-Road-Trip im Monte Rosa

  • Franziska Tietjen

Zum Freeriden mit dem Wohnmobil quer durch die Alpen. Wie so ein Trip aussieht? Wir zeigen es Euch in einem Auszug aus der BACKLINE Story „Unforgettable Christmas on the Road”.

Im Winter bin ich ein echtes Weichei. Ich friere trotz Merino-Unterwäsche und Daunenjacke, kann mir Skifahren ohne die heiße Dusche danach kaum vorstellen, schlafe bei geschlossenen Fenstern, und es wäre mir noch nicht mal peinlich, elektrisch beheizte Skihandschuhe zu tragen. Warum ausgerechnet eine Frostbeule wie ich jedes Jahr zum Weihnachtstermin zusammen mit Freunden im Wohnmobil zum Freeride-Road- Trip in die Alpen aufbricht, mag unerklärlich erscheinen. Denn so ein Mutterschiff bietet nur wenig Isolation gegen klirrende Winterkälte und beim allmorgendlichen Aufwachen im klammen Schlafsack beneidet man alle wohlig-warm schlafenden Hotelgäste. Trotzdem, mit dem Wohnmobil zum Freeriden durchzustarten, hat einen entscheidenden Vorteil: Bei der Suche nach Neuschnee ist man maximal flexibel.

Zum Vergrößern anklicken. Für den Inhalt sind die Herausgeber Martin Fiala und Sandra Wilderer verantwortlich.

 

Copyright © 2017 netzathleten