Neuroathletiktraining –Das Buch zur neuen Trainingsmethode Pflaum Verlag
Erstes Buch zum Thema Neuroathletiktraining erschienen

Neuroathletiktraining –Das Buch zur neuen Trainingsmethode

  • Redaktion
Mit „Neuroathletiktraining – Grundlagen und Praxis des neurozentrierten Trainings“ von Ulla Schmid-Fetzer und Lars Lienhard erscheint das weltweit erste Buch zu diesem Thema. Wir stellen das Buch und die Trainingsmethode vor, die schon der deutschen Nationalmannschaft auf dem Weg zum WM-Titel 2014 half.
Das Jahr 2018 beginnt in Sachen Trainingslehre mit einem Paukenschlag. Ulla Schmid-Fetzer und Lars Lienhard veröffentlichen ihr Buch für Athleten, Trainer, Therapeuten, Sportmediziner und Ärzte, aber auch für alle Sportinteressierten: „Neuroathletiktraining - Grundlagen und Praxis des neurozentrierten Trainings“. Es handelt sich um das weltweit erste Buch zu diesem Thema. Neurozentriertes Training verhalf u. a. der deutschen Fußballnationalmannschaft 2014 in Brasilien zum Weltmeistertitel.

In unserem ausführlichen Interview erklärt Lars Lienhardt die Grundzüge des Neuroathletiktrainings

Bewegung und Training werden neu betrachtet

Das Autoren-Team gewährt in diesem Buch umfangreiche Einblicke in ein Thema, das die Sportbranche weltweit derzeit nachhaltig beeinflusst. Die beiden Experten geben völlig neue Impulse und verändern den Blickwinkel sowie die Herangehensweise auf Bewegung und Training grundlegend. Ihr Buch informiert den Leser umfassend und bietet konkrete Anwendungsmöglichkeiten, wie man durch Neuroathletiktraining die wichtigsten bewegungssteuernden Systeme gezielt trainiert und erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Auch die Fachwelt ist von der neuen Trainingsmethodik begeistert: „In dem Buch von Ulla Schmid-Fetzer und Lars Lienhard sehe ich die Chance und den Anfang, den deutschen Sport zu verändern. Die Kunst der spezifischen Anwendung von Lars Lienhard waren für mich u. a. der entscheidende Baustein, um die Qualität in allen Prozessen des Sports auf ein höheres Niveau zu heben“, so beispielsweise Jörg Möckel, DLV Bundestrainer Sprint.

Im Interview stellen die Autoren die Grundzüge ihrer Trainingsmethode näher vor:
 
Übrigens: Der Name ‚Neuroathletiktraining‘ ist eine Wortneuschöpfung, die 2014 im Zuge der Vorbereitung auf die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien entstanden ist. Der DFB hatte sich entschieden, Lars Lienhard ins WM-Vorbereitungs-Trainingslager mitzunehmen und Manager Oliver Bierhoff suchte nach einer passenden Bezeichnung für Lienhards Tätigkeit. Er stellte ihn der Mannschaft und dem Trainer-/ Betreuerstab als „Neuro-Trainer“ vor. So entstand im Mai 2014 der Begriff ‚Neuro Athletik Training‘ (NAT). Inzwischen ist NAT eine feste Größe im Sport.

Zu den Autoren:

Ulla Schmid-Fetzer
Die ehemalige Profitänzerin Ulla Schmid-Fetzer hat über ihre Arbeit mit Lars Lienhard den Einstieg in die Neuroathletik gefunden. Sie hat das Z-Health Curriculum in Rekordzeit absolviert und gehört zu den wenigen vollständig zertifizierten Trainern Europas. Sie blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Tanzsport-Trainerin zurück und betreut Nachwuchstalente bis hin zu Weltmeistern. Ihr Arbeitsfeld reicht von neuroathletischen Ausbildungstätigkeiten über Rehabilitation von Bundesligaprofis bis zur Vorbereitung von Promis und Tänzern für TV Tanz- und Broadway-Shows.

Lars Lienhardt
Der ehemalige Leistungssportler, Sportwissenschaftler und Athletik-Trainer Lars Lienhard ist Mitbegründer von ‚Focus On Performance‘ und gilt als Pionier und ‚Gesicht‘ der ‚Neuroathletik‘ im deutschen (Spitzen-)Sport. Er arbeitet seit Jahren als erfolgreicher Individualtrainer mit Weltklasse-Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten zusammen. Zudem bereitet er Athleten auf Olympische Sommer- und Winterspiele (2012, 2014, 2016, 2018) sowie Welt- und Europameisterschaften vor. 2014 wurde er mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft als erster Neuroathletik-Trainer in der Geschichte des DFB Weltmeister in Brasilien und begleitete den Deutschen Leichtathletik-Verband auf die Olympischen Sommerspiele 2016 nach Rio de Janeiro.

lienhardt fetzer
Die Autoren: Ulla Schmid-Fetzer und Lars Lienhard

Das Fachbuch „Neuroathletiktraining - Grundlagen und Praxis des neurozentrierten Trainings“ ist seit Februar 2018 im Handel, bei Amazon und unter www.pflaum.de/buecher erhältlich.

Steckbrief zum Buch: Neuroathletiktraining

Neuroathletiktraining - Grundlagen und Praxis des neurozentrierten Trainings

Autoren: Ulla Schmid-Fetzer und Lars Lienhard
247 Seiten, ca. 330 Fotos und ca. 25 Abbildungen,
Softcover
ISBN 978-3-7905-1055-3
Preis: 39,75 €

Copyright © 2017 netzathleten