1

MBS Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam bleibt den Netzhoppers treu.

MBS Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam bleibt den Netzhoppers treu.
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

Die MBS Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam und die A10 NETZHOPPERS KW haben letzte Woche den Sponsoringvertrag für die Saison 2008/2009 unterzeichnet.
Somit ist die Sparkasse nunmehr im dritten Jahr den A10 NETZHOPPERS KW in der 1. Volleyball Bundesliga als Hauptsponsor treu geblieben.

Die NETZHOPPERS bedanken sich für die hilfreiche Zusammenarbeit. Mit der Aktion „Brandenburger für die 1. Bundesliga“ haben die NETZHOPPERS wieder die Sparkasse als
starken und zuverlässigen Partner und Unterstützer gewinnen können.

Der alte und neue Kapitän, Manuel Rieke, überbrachte das Dankeschön der Mannschaft, NETZHOPPERS Präsident Dr. Hans- Jochen Rodner und Manager Michael Kahl bewerteten die Hilfe der Sparkasse für den Sport in der Region als wesentlichen Bestandteil des Erfolges. Ohne derartiges Engagement wäre eine zielstrebige sportliche Arbeit nicht möglich. Die Sparkasse unterstützt ebenso seit Jahren die Nachwuchsarbeit bei den NETZHOPPERS. Hier werden wichtige Voraussetzungen für künftige Höchstleistungen gelegt. Die Sparkasse konnte bei den NETZHOPPERS als Werbepartner in der letzten Saison u.a. von über 1,7 Millionen Seitenaufrufen im Internet, 480 Presseartikeln und seit 2007 auch von den Fernsehaufzeichnungen der NETZHOPPERS-Spiele profitieren.

Steigende Zuschauerzahlen bei den Heimspielen in der Landkost- Arena Bestensee und die Erweiterung des Sponsorenpools sind ebenso wichtige Aspekte für den Erfolg des
Bundesligaprojektes. Die NETZHOPPERS wollen nach dem Erreichen der Play- Off- Runde und dem 8. Platz in der Saison 2007/2008 nun in der kommenden Saison noch mehr Fans und Förderer des Volleyballs in der Region gewinnen und gemeinsam mit den starken Partnern weiter in der Tabelle nach oben klettern. Hierfür wurde nun auch mit Jonathan Erdmann der Vertrag verlängert und mit Sebastian Prüsener vom SCC Berlin, ein
neuer Spieler verpflichtet.
Ab 01.08.2008 wird mit dem intensiven Trainingsbetrieb begonnen, das erste Heimspiel wird am 07.10.2008, 20:15 Uhr, in der Landkost- Arena Bestensee gg. VC Leipzig stattfinden, und das Fernsehen ist mit dabei. Nach Zustimmung beider Vereine bestätigte die DVL die verbindliche Verlegung des Spiels 18. Spieltags VC Bad Dürrenberg/Sperrgau - A10 Netzhoppers KW vom 04.02. auf Dienstag, den 03.02.2009 (Spielbeginn 20:15 Uhr).
Das Spiel wird produziert und auf DVL.TV ausgestrahlt.



Stichwörter:



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Weitere Topnews
DSV-Aufgebot für die Weltcups in Lake Louise und Beaver Creek
DSV-Aufgebot für die Weltcups in Lake Louise und Beaver Creek
Noch einmal geht es in Übersee zum Weltcup im Ski Alpin. Riesenslalom, Abfahrt und Super-G stehen auf dem Programm. Die Damen starten in Lake Louise, die mehr...

DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gratuliert der deutschen Fußballnationalmannschaft zum Gewinn der Weltmeisterschaft. Statement des DOSB-Präsidenten mehr...

Geschenktipps Weihnachtsaktion: Prozente und kreative Geschenkideen
Beach-Volleyball: Geschenktipps Weihnachtsaktion: Prozente und kreative Geschenkideen
(Beach-Volleyball) Alle Jahre wieder ist man ideenlos. Was könnte man bloß schenken? Dabei ist die Auswahl groß - vor allem im Beach-Shop. Wer zu Weihnachten ein Schnäppchen mehr...

Ski-Weltcups in Lake Louise und Aspen: Das DSV-Aufgebot
Ski-Weltcups in Lake Louise und Aspen: Das DSV-Aufgebot
Auch an diesem Wochenende stehen wieder Weltcups im Ski Alpin auf dem Plan. Der Deutsche Skiverband hat sein Aufgebot für die Rennen in Aspen und Lake mehr...

Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Der Chinese Yu Ziyang hat den Titel bei der ITTF World Tour geholt. Er ist der jüngste Spieler aller Zeiten, der den Sieg errungen hat: Mit 16 Jahren und mehr...

Nun offiziell: Sebastian Vettel für Ferrari
Formel 1: Nun offiziell: Sebastian Vettel für Ferrari
(Formel 1) Sebastian Vettel wird zukünftig im Ferrari über die Rennstrecke düsen. Nach 15 Jahren kehrt er Red Bull den Rücken. mehr...

Torlinientechnik kommt in der Fußball-Bundesliga
Torlinientechnik kommt in der Fußball-Bundesliga
Die 18 Bundesligisten haben heute beschlossen, ab kommender Saison die Torlinientechnik „Hawk-Eye“ einzuführen. Nur drei Vereine waren dagegen. mehr...

Handball: Tor des Monats - das sind die Kandidaten im Video
Handball: Tor des Monats - das sind die Kandidaten im Video
Die schönsten Tore aus der Welt des Handballs - Die Nominierten für das Tor des Monats November im Video. mehr...

Skisprung-Nationaltrainer Schuster bleibt bis 2019
Skispringen: Skisprung-Nationaltrainer Schuster bleibt bis 2019
(Skispringen) Bundestrainer Werner Schuster wird auch in den nächsten fünf Jahren für die Leitung der Disziplin Skisprung Herren im Deutschen Skiverband verantwortlich mehr...

Weltrekord und dann ist Schluss – Markus Deibler beendet Karriere
Schwimmen: Weltrekord und dann ist Schluss – Markus Deibler beendet Karriere
(Schwimmen) Neulich hat er noch einen Weltrekord aufgestellt, nun beendet Markus Deibler seine Karriere – mit 24 Jahren. Für den deutschen Schwimmsport wiegt der Rücktritt mehr...