9

IOC will Vorwürfe prüfen - Weissrussen weisen alle Vorwürfe zurück.

04.09.2008
IOC will Vorwürfe prüfen - Weissrussen weisen alle Vorwürfe zurück.
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

Das Hammerwurf-Finale der Olympischen Spiele in Peking wird ein juristisches Nachspiel haben,

 

IOC will Vorwürfe prüfen

Das Hammerwurf-Finale der Olympischen Spiele in Peking wird ein juristisches Nachspiel haben, Silber und Bronze müssen möglicherweise an Nachrücker vergeben werden. Noch im September will sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) mit dem Dopingverdacht gegen die weißrussischen Hammerwerfer Vadim Deviatovskiy und Iwan Tichon beschäftigen. "Ja, die Disziplinarkommission wird den Fall Ende des Monats diskutieren", sagte IOC-Sprecherin Emmanuelle Moreau.

Deviatovskiy hatte am 17. August die Silbermedaille vor Tichon gewonnen. Olympiasieger wurde überraschend der Slowene Primoz Kozmus. Die russische Agentur All Sport hatte am Mittwoch berichtet, Deviatovskiy und Tichon seien in Peking positiv auf Testosteron getestet worden. Dies wollte der weißrussische Leichtathletik-Verband allerdings nicht bestätigen.

Verband weiß von nichts

"Wie können wir etwas kommentieren, was wir nicht haben?", meinte Sprecherin Anastasija Marinina. Bisher habe der Verband weder Dokumente noch eine Bestätigung für einen positiven Test seiner Athleten erhalten. Das habe ich heute bei einen Persöhnlichen Gespräch mit Deviatovskiy auch erfahren. Hier muss noch betont werden daß die beide keinersfalls dicke Freunde sind und auch nicht zusammen trainieren. Deviatovskiy trainiert alleine mit hilfe von seinem Bruder und anderen Freunden. Tikhon trainiert mit Litvinov.


"Deviatovskiy und Tichon weisen alle Vorwürfe zurück. Jeder Mensch kann in seinem Körper einen unterschiedlich hohen Anteil an Testosteron haben", sagte die Verbandssprecherin. Für die Dopingtests während der Sommerspiele ist das IOC zuständig, für Abwicklung und Analyse die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA. Die WADA lehnte eine Stellungnahme ab und verwies auf die Zuständigkeit des IOC. Ich habe auf jeden Fall die Information daß beide in Weltfinale in Stuttgart starten dürfen.



Stichwörter: Hammerwerfen Hammerwerfen, Ivan Tikhon Ivan Tikhon, Leichtathletik Leichtathletik, Olympia Beijing Olympia Beijing, Vadim Deviatovskiy Vadim Deviatovskiy



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
IOC entscheidet morgen um Deviatovskiy und Tikhon
IOC entscheidet morgen um  Deviatovskiy und Tikhon
"Dopingverdachtige" Hammerwerfer Vadim Deviatovskiy und Ivan Tikhon in Lausanne. mehr...

Zeitplan der Leichtathletik-WM, Montag 17.08.2009 - Die Entscheidungen
Zeitplan der Leichtathletik-WM, Montag 17.08.2009 - Die Entscheidungen
Alle Anfangszeiten der Wettbewerbe des Tages. Folgende Finals finden heute statt: Stabhochsprung Frauen, Hammerwerfen Männer, Dreisprung Frauen, 3000-Hindernis mehr...

Kurznachrichten zur Leichtathletik-WM (04.08.2009)
Leichtathletik: Kurznachrichten zur Leichtathletik-WM (04.08.2009)
(Leichtathletik) Im Hinblick auf die Leichtathletik-WM in Berlin, 15. bis 23. August, präsentieren wir Euch hier regelmäßig die aktuellen Kurzmeldungen des Tages aus der mehr...

Schon wieder Doping!
Leichtathletik: Schon wieder Doping!
(Leichtathletik) Es wird gedopt ohne Ende, bereits der fünfte Dopingfall wurde nun bestätigt. mehr...

Ergebnisse vom Wochenende - Auf dem Weg zur Leichtathletik-WM
Leichtathletik: Ergebnisse vom Wochenende - Auf dem Weg zur Leichtathletik-WM
(Leichtathletik) Steffi Nerius ist auf dem Weg zur Leichtathletik-WM in Berlin weiter auf Kurs. Auch Betty Heidler, von der LG Eintracht Frankfurt gewinnt ihren Wettkampf. mehr...
Weitere Topnews
Was tun Beach-Volleyballer im Winter?
Was tun Beach-Volleyballer im Winter?
Warme Sandkörner unter den Füßen spüren, blinzeln, weil die Sonne so blendet, dem Geräusch lauschen, wenn der blau-weiß-gelbe Ball die Arme verlässt und mehr...

Lena Dürr und Maren Wiesler fahren zur WM
Ski Alpin: Lena Dürr und Maren Wiesler fahren zur WM
(Ski Alpin) Die Alpinen Skirennläuferinnen Lena Dürr und Maren Wiesler haben im DSV-internen Ausscheidungswettkampf das Ticket für die Weltmeisterschaft in Vail und mehr...

Mentoren- und Multiplikationslehrgang Team Talentzentrum Karsee
Mentoren- und Multiplikationslehrgang  Team Talentzentrum Karsee
Erfahrungswissen ist ein wertvolles Gut im Schießsport, dessen Bedeutung oft unterschätzt wird. mehr...

DSV-Aufgebot für die Weltcups in Lake Louise und Beaver Creek
DSV-Aufgebot für die Weltcups in Lake Louise und Beaver Creek
Noch einmal geht es in Übersee zum Weltcup im Ski Alpin. Riesenslalom, Abfahrt und Super-G stehen auf dem Programm. Die Damen starten in Lake Louise, die mehr...

Nordische Kombination und Skispringen: Die Weltcup-Aufgebote des DSV
Nordische Kombination und Skispringen: Die Weltcup-Aufgebote des DSV
Der Deutsche Skiverband (DSV) hat heute das Aufgebot für die Weltcups in Chaux-Neuve, Tauplitz und Sapporo am kommenden Wochenende bekanntgegeben. Auch mehr...