9

IOC will Vorwürfe prüfen - Weissrussen weisen alle Vorwürfe zurück.

04.09.2008
IOC will Vorwürfe prüfen - Weissrussen weisen alle Vorwürfe zurück.
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

Das Hammerwurf-Finale der Olympischen Spiele in Peking wird ein juristisches Nachspiel haben,

 

IOC will Vorwürfe prüfen

Das Hammerwurf-Finale der Olympischen Spiele in Peking wird ein juristisches Nachspiel haben, Silber und Bronze müssen möglicherweise an Nachrücker vergeben werden. Noch im September will sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) mit dem Dopingverdacht gegen die weißrussischen Hammerwerfer Vadim Deviatovskiy und Iwan Tichon beschäftigen. "Ja, die Disziplinarkommission wird den Fall Ende des Monats diskutieren", sagte IOC-Sprecherin Emmanuelle Moreau.

Deviatovskiy hatte am 17. August die Silbermedaille vor Tichon gewonnen. Olympiasieger wurde überraschend der Slowene Primoz Kozmus. Die russische Agentur All Sport hatte am Mittwoch berichtet, Deviatovskiy und Tichon seien in Peking positiv auf Testosteron getestet worden. Dies wollte der weißrussische Leichtathletik-Verband allerdings nicht bestätigen.

Verband weiß von nichts

"Wie können wir etwas kommentieren, was wir nicht haben?", meinte Sprecherin Anastasija Marinina. Bisher habe der Verband weder Dokumente noch eine Bestätigung für einen positiven Test seiner Athleten erhalten. Das habe ich heute bei einen Persöhnlichen Gespräch mit Deviatovskiy auch erfahren. Hier muss noch betont werden daß die beide keinersfalls dicke Freunde sind und auch nicht zusammen trainieren. Deviatovskiy trainiert alleine mit hilfe von seinem Bruder und anderen Freunden. Tikhon trainiert mit Litvinov.


"Deviatovskiy und Tichon weisen alle Vorwürfe zurück. Jeder Mensch kann in seinem Körper einen unterschiedlich hohen Anteil an Testosteron haben", sagte die Verbandssprecherin. Für die Dopingtests während der Sommerspiele ist das IOC zuständig, für Abwicklung und Analyse die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA. Die WADA lehnte eine Stellungnahme ab und verwies auf die Zuständigkeit des IOC. Ich habe auf jeden Fall die Information daß beide in Weltfinale in Stuttgart starten dürfen.



Stichwörter: Hammerwerfen Hammerwerfen, Ivan Tikhon Ivan Tikhon, Leichtathletik Leichtathletik, Olympia Beijing Olympia Beijing, Vadim Deviatovskiy Vadim Deviatovskiy



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
IOC entscheidet morgen um Deviatovskiy und Tikhon
IOC entscheidet morgen um  Deviatovskiy und Tikhon
"Dopingverdachtige" Hammerwerfer Vadim Deviatovskiy und Ivan Tikhon in Lausanne. mehr...

Tag 3 der Leichtathletik-WM. Die Tageszusammenfassung
Tag 3 der Leichtathletik-WM. Die Tageszusammenfassung
Sechs Entscheidungen standen auf dem Programm. Eine faustdicke Überraschung gab es im Stabhochsprung. Über die 10.000 Meter dagegen, zog Bekele mit einer mehr...

5 Deutsche Medaillen - die Entscheidungen des Tages im Überblick
5 Deutsche Medaillen - die Entscheidungen des Tages im Überblick
Fünf Medaillen, drei Mal Bronze und zwei Mal Silber, gab es heute für Deutschland. Diese und alle weiteren Entscheidungen des Tages im Überblick. mehr...

Meine Kolumne: Noch mehr Medaillen
Meine Kolumne: Noch mehr Medaillen
Die Stimmung war wieder überwältigend gestern. Kein Wunder, gab es doch gleich zwei Medaillen am Samstag zu bejubeln. Bronze für die 4x100 Meter-Staffel mehr...

Hammerwurf-Finale ohne Heidler und Klaas
Hammerwurf-Finale ohne Heidler und Klaas
Ohne Betty Heidler und Kathrin Klaas wird das Finale im Hammerwurf über die Bühne gehen. Beide scheiterten unerwartet in der Qualifikation. Besser machten mehr...
Weitere Topnews
Neue Guinness Weltrekorde auf der FIBO
Neue Guinness Weltrekorde auf der FIBO
Auf der FIBO Power wurden vergangenen Sonntag erstmals Guinness Weltrekordversuche gestartet. Alle vier Kandidaten, Mr. Hammerhand und drei Breakdance-Artisten, mehr...

Super Bowl 2014 - Denver Broncos vs. Seattle Seahawks
Super Bowl 2014 - Denver Broncos vs. Seattle Seahawks
Im Halbfinale der NFL Playoffs, der sogenannten Championship Round, setzten sich die Denver Broncos gegen die New England Patriots und die Seatle Seahawks mehr...

Eric Frenzel ist Sportler des Monats
Nordische Kombination: Eric Frenzel ist Sportler des Monats
(Nordische Kombination) Der Gewinner des Gesamtweltcups in der nordischen Kombination, Eric Frenzel, wurde zum Sportler des Monats Februar gewählt. Auf Rang zwei landete die Skisprung-Olympiasiegerin mehr...

Personelle Änderungen im Ski Alpin
Personelle Änderungen im Ski Alpin
In der Disziplin Alpin wird es weitere personelle Änderungen geben. Diese wurden vom Deutschen Skiverband im Rahmen der disziplinenspezifischen Trainerklausuren mehr...

São Paolo unterbricht Bauarbeiten am WM-Stadion
Fußball WM 2014: São Paolo unterbricht Bauarbeiten am WM-Stadion
(Fußball WM 2014) Nach dem tödlichen Unfall eines Bauarbeiters wurden die Bauarbeiten am WM-Eröffnungsstadion in São Paolo vorerst unterbrochen. Der Arbeiter war am Samstag mehr...