Netzathleten Lexikon
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Muskelhypertrophie

Ähnliche Lexikoneinträge:


Muskelhypertrophie bezeichnet das Muskelwachstum auf Muskelfaserebene. Dabei werden allerdings lediglich die Muskelfasern dicker und es werden keine neuen Muskelzellen gebildet. Muskelhypertrophie kann auf natürliche Weise durch erhöhte Beanspruchung oder auf künstlichem Wege durch die Einnahme anaboler Hormone erzeugt werden.
Eine zu große und zu schnelle Muskelhypertrophie, insbesondere auf die auf künstliche Weise erzeugte, birgt große gesundheitliche Risiken, da der Rest des Organismus sich nicht auf in gegebener Zeit auf die neuen Belastungen einstellen kann.

  • Artikel empfehlen:
  • Per Yigg
  • Per Webnews
Skifahren mit Kindern ist nicht so einfach. Sport bei Minustemperaturen ...
weiterlesen
Das ist eine Frage, die sich leider nur schwer beantworten lässt. ...
weiterlesen