6

Tamburello ist auf dem Weg sich zur neuen Trendsportart zu entwickeln

14.08.2008
Tamburello: Tamburello ist auf dem Weg sich zur neuen Trendsportart zu entwickeln
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

(Tamburello) Das könnte die neue Trendsportart werden. Eine Sportart die alle Fähigkeiten in sich vereint. Von Speed über Präzisionsfähigkeit bis hin zu Feingefühl und Konditionsfähigkeit. Eine Sportart mit langer Historie lebt wieder auf und erobert Europa.

In letzter Zeit geschah viel in der, in Deutschland, neueren Sportart Tamburello. Viele jedoch wissen nicht was das ist. Des öfteren wird es mit einer Kampfsportart verwechselt, anscheinend mit Taekwondo. Oder es wird auch mit Tanzen in Verbindung gebracht. Doch das geht alles in die falsche Richtung. Tamburello ist eine Ballsportart der Kategorie Rückschlagspiel. Der Sport hat seine Wurzeln in Italien.

Um Tamburello spielen zu können benötigt man in erster Linie den Schläger. Von ihm wurde der Name der Sportart abgeleitet. Tamburello heißt eigentlich übersetzt soviel wie Trommelball. Das Racket sieht also wie das Tamburin, das Musikinstrument, aus. Jedoch in Hightech produziert, denn die Verarbeitung ist ganz anders. Der Rahmen besteht nicht aus Holz sondern aus ABS, einer Art Hartplaste. Dieser Rahmen ist zusätzlich mit einer innerliegenden Metallverstärkung. Diese soll den Rahmen die notwendige Stabilität, bei den enormen Kräften vom Schläger selbst und beim Schlag, geben. Die enormen Kräfte des Schlägers kommen durch die Bespannung zustande. Das Material ist eine Nylonmembran und ist mit bis zu 3 Tonnen bespannt. Soviel wie zwei VW Golf Plus. Zum Vergleich: ein Tennisschläger ist mit 25-30 Kilogramm besaitet. Die Gemeinsamkeit zwischen Tamburello und Tennis liegt im Ball. Jedoch wird hier mit einem Softtennisball gespielt, der trotzdem im Spiel bis zu 100 km/h erreichen kann.





Man kann Tamburello in Deutschland in 3 Varianten spielen. Die 1. ist TAMindoor. Es wird auf auf einem annähernd Handballgroßen Feld gespielt, um genau zu sein 34 m x 16 m. Die Besonderheit hier liegt darin, das es hier kein Netz gibt. Das Feld wird lediglich durch eine Mittellinie getrennt. Die 2. Variante ist TAMbeach. Man spielt dies in der Fun-Version auf einem Beachvolleyballfeld. 18 m x 9 m im Doppel und Mixed, im Einzel auf 18 m x 6 m. In der Pro-Version spielt man Doppel und Mixed auf 24 m x 11 m, im Einzel auf 24 m x 7,50 m. Hier ist viel Laufarbeit gefragt. Die Netzhöhe liegt im Fun und Pro bei 2,10 m. die letzte Variante ist Tambourelli. Man spielt hier im Einzel sowie Doppel und Mixed auf 9,45 m x 4,10 m bei einer Netzhöhe von 1,75 m.





Es gibt jedes Jahr in Deutschland bundesweite Turniere, die national sowie international ausgetragen werden. Weiterhin gibt es jedes Jahr einen Europacup im TAMindoor. Dieses Jahr fand er in Italien statt. Für Deutschland trat dieses Mal die Dresdner Mannschaft an. Es gibt außer dem Europacup nochweitere internationale Turniere, wie z. B. in Frankreich. Auch dies ist ebenfalls ein TAMindoor-Turnier und findet jeden November in Gignac la Nerthe, in der Nähe von Marseille, statt. Folglicherweise gibt es auch in den anderen Disziplinen auch internationale Wettkämpfe. In TAMbeach gibt es weitere in Katalonien (Gebiet in Spanien) und in vielen Provinzen von Italien. Im Tambourelli werden alljährlich Wettkämpfe in Devon (Südengland) und in Galloway (Schottland) praktiziert.

Durch die internationalen und bundesweiten Turniere gelang es Dresden sogar dieses Jahr Verhandlungen mit sehr gutem Ausgangspunkt und garantiertem Sponsoring zu erhalten. Über das Ende der Verhandlungen wird noch berichtet.

Wer an diesem Sport interessiert oder wer noch Fragen zu der wohl neuen Trendsportart hat, wendet sich bitte an das Scoutteam Tamburello.

Sport frei!



Stichwörter: Berlin Berlin, Brasilien Brasilien, Buxtehude Buxtehude, David Sobiella David Sobiella, Deutschland Deutschland, Dresden Dresden, England England, Frankreich Frankreich, Hagen Hagen, Hannover Hannover, Irland Irland, Italien Italien, Japan Japan, Katalonien Katalonien, Norwegen Norwegen, Paderborn Paderborn, Regensburg Regensburg, Ringo Sobiella Ringo Sobiella, Roßbach Roßbach, Schottland Schottland, Scoutteam Tamburello Scoutteam Tamburello, Spanien Spanien, Tamburello Tamburello, Tamburello Dresden Tamburello Dresden, Tamburello Fans Tamburello Fans, Ungarn Ungarn



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Welle der Begeisterung für Tamburello beim Dresdner Stadtfest
Tamburello: Welle der Begeisterung für Tamburello beim Dresdner Stadtfest
(Tamburello) Die neue Trendsportart Tamburello erlebt beim Dresdner Stadtfest einen großen Zulauf an Interessierten und ist von dem Ansturm überwältigt. Von einem missglückten mehr...

Tamburello ist auf dem Weg sich zur neuen Trendsportart zu entwickeln
Tamburello: Tamburello ist auf dem Weg sich zur neuen Trendsportart zu entwickeln
(Tamburello) Das könnte die neue Trendsportart werden. Eine Sportart die alle Fähigkeiten in sich vereint. Von Speed über Präzisionsfähigkeit bis hin zu Feingefühl mehr...

Dresdner Stadtfest beinhaltet ein weiteres Mal die Sportart Tamburello
Tamburello: Dresdner Stadtfest beinhaltet ein weiteres Mal die Sportart Tamburello
(Tamburello) Für alle Tamburello-Fans und Interessierten besteht dieses Jahr wieder die Möglichkeit Tamburello auszuprobieren und kennenzulernen. Tamburello Dresden mehr...

Dresden auf dem Weg in die Hauptstadt
Tamburello: Dresden auf dem Weg in die Hauptstadt
(Tamburello) Dresden ist nunmehr dieses Jahr das zweite mal nach Berlin unterwegs um in Velten am TAMbeach-Turnier teilzunehmen. mehr...

Dresden meets Europe
Tamburello: Dresden meets Europe
(Tamburello) Europacup in der Sportart Tamburello in Italien. mehr...
Weitere Topnews
Ski-Weltcup Sölden – die Nominierten des DSV
Ski Alpin: Ski-Weltcup Sölden – die Nominierten des DSV
(Ski Alpin) Am kommenden Wochenende startet der Ski-Weltcup in Sölden. Der Deutsche Skiverband (DSV) hat seinen Kader bekanntgegeben. Man darf gespannt sein, wer nach mehr...

Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Der Chinese Yu Ziyang hat den Titel bei der ITTF World Tour geholt. Er ist der jüngste Spieler aller Zeiten, der den Sieg errungen hat: Mit 16 Jahren und mehr...

Philipp Lahm: Rücktritt aus Nationalmannschaft
Fußball WM 2014: Philipp Lahm: Rücktritt aus Nationalmannschaft
(Fußball WM 2014) Wie die BILD-Zeitung berichtet, wird Philipp Lahm aus der Nationalmannschaft zurücktreten. Damit war das WM-Finale das letzte Spiel des 30-Jährigen für mehr...

Leichtathletik EM: Das steht heute auf dem Programm
Leichtathletik EM: Das steht heute auf dem Programm
Der dritte Tag der Leichtathletik-EM in Zürich bietet auch heute wieder spannende Wettkämpfe. Unter anderem gibt es das Stabhochsprungfinale der Frauen mehr...

Hut ab, Robert Harting
Hut ab, Robert Harting
Robert Harting - Mit seiner Bitte an die IAAF sorgt er für Aufsehen. Und er taugt damit als Vorbild und verdient größten Respekt. mehr...