29

Medaillenhoffnung im Kanuslalom mit Trainer im Videointerview

09.08.2008
Kanu-Slalom: Medaillenhoffnung im Kanuslalom mit Trainer im Videointerview
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

(Kanu-Slalom) Stefan stellt ein paar Fragen an Jürgen Köhler(Bundestrainer Kanuslalom) und Sebastian Piersig

Stefan stellt ein paar Fragen an Jürgen Köhler(Bundestrainer Kanuslalom) und Medaillenhoffnung Sebastian Piersig der sich zusammen mit Felix Michel bei der Qualifikation überraschend gegen die ehemaligen Olympiamedaillen-Gewinner Becker/Henze durchsetzen konnte.

Das alles im Deutschen Haus, schaut einfach rein.

 

---

Zum nachlesen....

Stefan: Jens, wir sind heute zu Gast bei?

Jens: (schmunzelnd) Dem deutschen Haus.
 
Stefan: Ja, aber wir haben doch spezielle Gäste am Tisch. 

Jens: Haben wir richtig. Wir haben heut hier bei uns die Wildwasser-Kanuten am Tisch. 

Stefan: Und, da fangen wir direkt an mit meinem Bundestrainer – Jürgen Köhler. 

Jürgen: (das musste er los werden) Dein ehemaliger Trainer. 

Stefan: Jürgen, wie geht’s Dir? 

Jürgen: Gut. Wir haben uns hier gut eingelebt. 

Stefan: Wen hast Du zu deiner Linken? 

Jürgen: Zu meiner linken ist der Bundesdiagnosetrainer verantwortlich für Kanuslalom und
Kanurennsport. 

Stefan: Holger, wie geht’s? 

Holger: Sehr gut hier im deutschen Haus. 

Stefan: Und nun kommen wir zur wichtigsten Person. (Die Kamera schwenkt auf Jens) Er ist es nicht.
Stefan: Zu...
 
Sebastian: …einem der bestaussehenden CII-Fahrer. 

Stefan: Und das sagt er von sich selber. (Und die Runde lacht.) Sebastian Piersig, unser Olympiahoffnung im Canadier-Zweier. Wie ist die Vorbereitung? 

Sebastian: Ja, wie immer, perfekt. 

Stefan: Fleissig? 

Sebastian: Ja, sicher. Heute hatten wir einen freien Tag und haben es uns hier im deutschen Haus gut gehen lassen, aber wir sind dennoch sehr fleissig. 

Stefan: Dein erster Eindruck vom deutschen Haus? 

Sebastian: Also ich war vorhin schon in der Athleten-Lounge und die ist schön ruhig und sehr schön eingerichtet. 

Stefan: Gibt’s genug Essen? 

Sebastian: Das Buffet wurde gerade eröffnet, aber es ist ein großer Ansturm, das heißt wir müssen dann um das Essen kämpfen. 

Stefan: Bist Du alleine da oder mit Familie? 

Sebastian: Meine Familie, also meine Frau und mein Kind, reisen nach. 

Stefan: Und wie lange ist es noch bis zum Wettkampf? 

Sebastian: (das Datum prüfend) Heute der 7.8. und der Wettkampf ist am 13.8., das heißt noch sechs Tage, also die heiße Phase beginnt. 

Stefan: Sehr gut. Du bist schon wahnsinnig nervös, wie wir gerade merken. Dann wünschen wir Dir viel Erfolg. 

Sebastian: Danke. Tschüss.



Stichwörter: Kanu-Slalom Kanu-Slalom, Peking Peking, Tagebuch Beijing 08 Tagebuch Beijing 08



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Video Olympiasieger Alex Grimm: 2kg zu schwer aber gut gefühlt!
Kanu: Video Olympiasieger Alex Grimm: 2kg zu schwer aber gut gefühlt!
(Kanu) Altobelli! Erstes Gold für Deutschland und das von einem Kanuten. So gefällt mir das. Mit 2 Bier und einer Kamera hab ich Alex einige Fragen gestellt. mehr...

Olympia ist Kanu
Kanu: Olympia ist Kanu
(Kanu) Der deutsche Kanu-Verband ist der erfolgreichste bei den Olympischen Spielen, doch woran liegt das? mehr...

Erstes Gold für Deutschland! Wir waren live an der Kanustrecke dabei!
Kanu: Erstes Gold für Deutschland! Wir waren live an der Kanustrecke dabei!
(Kanu) Alexander Grimm, das Kajaktalent aus Deutschland, feiert heute den Sieg seines Lebens – Alex ist Olympiasieger! Wir haben es gemeinsam mit seinem Vater mehr...

Bongardt zeigte sich souverän
Kanu-Slalom: Bongardt zeigte sich souverän
(Kanu-Slalom) Jennifer Bongardt zeigt sich souverän. mehr...

Gold für Slalom-Kanuten Alexander Grimm
Kanu: Gold für Slalom-Kanuten Alexander Grimm
(Kanu) Das erste Gold für Deutschland ist perfekt! Alexander Grimm aus Augsburg ist der erste deutsche Olympiasieger in Peking! mehr...
Weitere Topnews
Schickeria München ausgezeichnet
Schickeria München ausgezeichnet
Die Fan-Gruppierung Schickeria München ist vom Deutschen Fußball Bund mit dem Julius Hirsch Preis ausgezeichnet worden. Die Jury würdigt damit das Engagement mehr...

Die Niederlande sind E-Hockey-Weltmeister 2014
Die Niederlande sind E-Hockey-Weltmeister 2014
Nach einem spannungsgeladenen Spiel der beiden stärksten Mannschaften des Turniers konnte sich die niederländische Mannschaft mit einem 1:0 (Torschütze mehr...

Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Tischtennis: 16-jähriger gewinnt die ITTF World Tour
Der Chinese Yu Ziyang hat den Titel bei der ITTF World Tour geholt. Er ist der jüngste Spieler aller Zeiten, der den Sieg errungen hat: Mit 16 Jahren und mehr...

DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gratuliert der deutschen Fußballnationalmannschaft zum Gewinn der Weltmeisterschaft. Statement des DOSB-Präsidenten mehr...

Leichtathletik EM: Das steht heute auf dem Programm
Leichtathletik EM: Das steht heute auf dem Programm
Der dritte Tag der Leichtathletik-EM in Zürich bietet auch heute wieder spannende Wettkämpfe. Unter anderem gibt es das Stabhochsprungfinale der Frauen mehr...