San Francisco – diese US-Sportteams könnt Ihr in der Bay Area sehen gettyimages.de
Football, Basketball, Eishockey und Baseball

San Francisco – diese US-Sportteams könnt Ihr in der Bay Area sehen

  • Redaktion
In der San Francisco Bay Area könnt Ihr zu jeder Jahresszeit einige der besten Profiteams des US-Sports erleben. Die Region beheimatet mehrere Teams die schon einige Titel gesammelt haben: Zwei NFL-Teams, zwei MLB-Teams, ein NBA-Team, ein NHL-Team und ein MLS-Team.
Ein Ausflug nach San Francisco lohnt sich immer. Nicht nur wegen der Seelöwen-Kolonie an Pier 39, den legendären Cable Cars, der Golden Gate Bridge oder der Gefängnisinsel Alcatraz, auch Freunde des US-Sports kommen hier zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Wir stellen die besten Sportteams der Bay Area vor und verraten, wie Ihr an Tickets kommt.

Basketball: Golden State Warriors

Die Golden State Warriors sind das NBA-Team der Region mit Sitz in Oakland. Das 1946 in Philadelphia gegründete Team wurde 1962 zu den San Francisco Warriors und wurde 1971 nach dem Soitznamen des Bundesstaates Kalifornien benannt, der sich an den Goldrausch von 1849 anlehnt. Ihr Spielort wurde in diesem Zuge in die heutige Oracle Arena in Oakland verlegt. Die reguläre NBA-Saison beginnt jeweils in der letzten Oktoberwoche und endet Mitte April - die Play-Offs folgen im Anschluss. Tickets können auf der Website des Teams oder bei jedem Ticketservice für Oracle Arena erworben werden.

American Football: San Francisco 49ers und Oakland Raiders

Die San Francisco 49ers waren das erste Profiteam der Stadt. Ihr erstes Spiel absolvierten sie im Jahr 1946 und traten 1950 der NFL bei. Dieses Team spielte seine Heimspiele von 1946 bis 2013 zunächst im Kezar Stadium im Golden Gate Park und später Candlestick Park. Ab 2014 zog das Team jedoch 40 Meilen weiter südlich in ein geräumigeres und moderneres Zuhause, das Levi's Stadium in Santa Clara, das im Februar 2016 Austragungsort von Super Bowl 50 war. Die Footballsaison beginnt im August mit den sogennatne Pre Season Games und endet Anfang Februar mit dem SuperBowl. Um Tickets zu kaufen, besucht die Website des Teams oder die Homepage des Levi's Stadium.

Als die Oakland Raiders 1960 gegründet wurden, waren sie Teil der American Football League. Sie schlossen sich der NFL zur Zeit der AFL-NFL-Fusion im Jahr 1970 an und haben seither eine äußerst loyale und kultige Fangemeinde hervorgebracht: die Raider Nation. Die Raiders sind die traditionellen Rivalen der 49ers, da sie aber in verschiedenen Conferences spielen, finden die "Battle of the Bay" -Matchups nur alle vier Jahre in der regulären Saison statt. Die Raiders nutzen das O.co Coliseum, das sie sich mit dem Baseballteam der Oakland Athletics (s.u.) teilen. Spieltickets können auf der Raiders-Website oder über die Ticketmaster-Links auf der O.co Coliseum-Website erworben werden.

s raider nation oakland

Baseball: San Francisco Giants und Oakland Athletics

San Franciscos Baseballteam der Major League sind die Giants, die zuerst in New York spielten (wo sie in den 1880er Jahren entstanden), bevor sie nach San Francisco umzogen. Die Giants spielten von 1960 bis 1999 in San Franciscos legendärem Candlestick Park, seit 2000 im AT & T Park. Im Laufe ihrer Karriere hat dieses Team mehr Spiele gewonnen als jedes andere Team in der Geschichte des Baseballs. Um die Giants bei einem Heimspiel zu erwischen, fahren Sie in den wunderschönen AT & T Park, der vom Sports Business Journal zur Sporteinrichtung des Jahres ernannt wurde. Das Stadion ist zentral gelegen und kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Linien 10, 30, 45, 47, KT, N Judah oder die Mitfahrzentrale Lyft erreicht werden. Selbst wenn die Giants nicht in der Stadt sind, können Sie den AT & T Park im Rahmen einer "hinter den Kulissen" -Tour genießen.

s 4543

Auf der anderen Seite der Bucht finden Sie mit den Oakland Athletics, in der Regel die Oakland A's genannt, ein American League-Team das im Jahr 1901 in Philadelphia gegründet wurde und 1968 nach Oakland zog. Die A's, deren Geschichte im Film „Moneyball“ verflimt wurde, spielen seit 1968 im gleichen Stadion, dem einstigen Oakland Coliseum, das jetzt O.co Coliseum heißt.

Die Baseballsaison beginnt Anfang April und dauert bis Anfang Oktober, Ihr könnt die Spiele dadurch in San Franciscos mildem Klima genießen. Baseball-Tickets können auf der offiziellen MLB-Website jeder Mannschaft oder auf anderen Ticketbörsen (wie StubHub oder TicketCity) erworben werden.

Hockey: San Jose Sharks

Die Hockey-Fans der San Francisco Bay Area verfolgen die Geschicke der San Jose Sharks, eines der 30 amerikanischen und kanadischen Teams in der National Hockey League (NHL), in der regulären Saison von Anfang Oktober bis April. Die Stanley Cup-Playoffs folgen. Die Haie spielen im SAP-Center (früher HP Pavilion), einer beeindruckenden Glaspyramide im Herzen des Silicon Valley und sind bekannt für Ihr theatralisches Einmarschspektakel: ein 17 Fuß langer Haifischmund mit blinkenden roten Augen wird dafür von der Decke abgesenkt und die Spieler fahren durch dessen Zähne aufs Eis. Wenn Ihr dieses Spektakel nicht verpassen möchtet, bekommt Ihr Tickets von der Sharks-Website oder von Coast-to-Coast-Tickets.

s us sport san francisco

Fußball: San Jose Earthquake

San Jose stellt auch das einzige Major League Soccer Team der Bay Area, die San Jose Earthquakes. Ursprünglich als Clash (bei Ihrer Gründung 1996) bekannt, war dieses Team eines der 10 Gründungsmitglieder der MLS. Gespielt wird im Avaya-Stadion von San Jose und die MLS-Saison läuft von Anfang März bis Ende Oktober. Tickets für Spiele findet Ihr auf der Website des Teams oder über den Ticketmaster-Link des Avaya-Stadions.

Copyright © 2017 netzathleten