Laureus Medien Preis am 11. November 2013 in Kitzbühel Laureus

Laureus Medien Preis am 11. November 2013 in Kitzbühel

  • Nils Borgstedt
Das Kitzbüheler Hotel Grand Tirolia, das 2009 zum offiziellen Home of Laureus Sport for Good in Österreich ernannt wurde, beherbergt in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge den Laureus Medien Preis, der am 11. November 2013 stattfindet.

Matthias Engel, Geschäftsführer des Grand Tirolia Kitzbühel, befürwortet die enge Kooperation mit Laureus: „Wir freuen uns sehr darüber, bereits zum fünften Mal in Folge Veranstaltungsort dieser hochwertigen Preisverleihung zu sein. Die großartige Idee der Laureus Bewegung mit unseren Mitteln zu unterstützen, wird uns auch in diesem Jahr Ehre und Freude sein.“

Seit 2005 werden beim Laureus Medien Preis deutsche und österreichische Medien ausgezeichnet, die das Thema Laureus in ihrer Berichterstattung auf außergewöhnliche Weise transportiert haben. Dazu werden hervorragende Projekte geehrt, die den Sport nutzen, um benachteiligten Kindern zu helfen. Bei dem zum neunten Mal ausgetragenen renommierten Medien-Event sind neben den Mitgliedern der Laureus Familie bekannte Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Medien, Gesellschaft und Wirtschaft zu Gast.
Zu den Preisträgern des vergangenen Jahres zählten die Salzburger Nachrichten („Spirit von Laureus“ – Print), netzathleten.de („Spirit von Laureus“ – Online) und Sat.1 („Spirit von Laureus“ – TV). Den Laureus Medien Preis für ein soziales Sportprojekt nahm das Kindernetzwerk „United Kids Foundations“ entgegen.

Die beiden Ehrenpreise gingen an Laureus Botschafter Axel Schulz („Größtes Engagement für Laureus“) und DFB Präsident Wolfgang Niersbach („Wohltätigkeit“) für das soziale Engagement des Deutschen Fußball Bundes. Den erstmals vergebenen Laureus Medien Preis in der Kategorie „Social Media“ durften die Tennis-Trickser „The Courooons“ mit nach Hause nehmen.

2013 wird der Laureus Medien Preis in diesen Kategorien verliehen: „Spirit von Laureus“ (Print, TV, Online) und „Soziales Sportprojekt“. Zudem werden Ehrenpreise in den Kategorien „Größtes Engagement für Laureus“ und „Wohltätigkeit“ vergeben.

Auch in diesem Jahr wird der Laureus Medien Preis zusätzlich im Bereich Social Media verliehen. Der Preis geht in den beiden Kategorien „Social Media - Video“ und „Social Media – Foto“ an Beiträge, die das diesjährige Motto „Tricks, Teamgeist, Toleranz – zeig uns deinen Sportmoment 2013“ visuell am besten verdeutlichen.

Ab heute können die Fotos und Videos bis zum 05. Oktober 2013 in die Laureus App unter diesem Link www.laureus.de/socialmediapreis hochgeladen werden. Unter den jeweils zehn Beiträgen mit den meisten Likes wählt die Jury die beiden Gewinner aus, die ihren Laureus Medien Preis persönlich vor Ort in Kitzbühel entgegennehmen werden.

Quelle: Pressemitteilung Laureus

Hintergrundfarbe Laureus

Copyright © 2017 netzathleten