Peloton startet Hotel-Partnerschaft Peloton

Peloton startet Hotel-Partnerschaft

  • Redaktion
Gemeinsam mit Kempinski Hotels, der ältesten europäischen Luxushotelgruppe, startet das New Yorker Home-Fitness-Unternehmen Peloton knapp ein Jahr nach seinem erfolgreichen Deutschland-Launch jetzt die erste Partnerschaft im Bereich Hospitality & Leisure.
Nachdem das Hotel Adlon Kempinski Berlin als erstes Hotel in Deutschland die Zusammenarbeit mit Peloton diesen Sommer eingegangen ist, können nun auch Gäste im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München, Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden sowie in den Kempinski Hotels Frankfurt Gravenbruch und Berchtesgaden sich je nach Verfügbarkeit ab sofort ein Peloton Bike in ihr Zimmer bringen lassen, um dort jederzeit Cycling- und Fitness-Kurse per Livestream oder on demand aus den Peloton Studios in New York und London abzurufen.

Die Motivation durch Pelotons erstklassige Trainer sowie die gleichzeitig vernetzte, internationale Community verbinden die Energie und Dynamik von Studio-Work-outs mit dem Komfort des eigenen Zuhauses – oder Hotelzimmers – und machen jede Peloton Trainingssession zu einer effizienten und mitreißenden Erfahrung.

„Unsere Gäste wollen heute mehr denn je ihre Fitness auch auf Reisen und im Hotel halten und verbessern und den Vorteil nutzen, ihr regelmäßiges Home-Training auch im Hotelzimmer fortzusetzen“, so Benedikt Jaschke, Chief Quality Officer und Vorstandsmitglied der Kempinski Hotels. „Mit Peloton haben wir den passenden Partner gefunden, um unsere ,Keep your Fitness Promise‘- Initiative rund um das Wohlfühlen unserer Gäste auf hohem Niveau voranzutreiben.“

Martin Richter, Peloton Deutschland Managing Director, ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit den Kempinski Hotels und die Möglichkeit, unser einzigartiges Trainingserlebnis in diese exklusiven Luxushotels zu bringen. Wir wissen bereits aus unseren internationalen Märkten, wie sehr Hotelgäste die Möglichkeit schätzen, in privater Umgebung erstklassige Trainings zu absolvieren, und erleben die Kempinski Hotelgruppe als einen Partner mit großer Offenheit für Innovation.“

Die Peloton Bikes in den Hotels sind mit einer speziell für den kommerziellen Bereich entwickelten Software ausgestattet, um sie verschiedenen Nutzern bereitstellen und dabei vollständige Datensicherheit garantieren zu können. Darüber hinaus verfügen die Bikes über doppelseitige Pedale, sodass der Gast entweder sich mit eigenen SPD-kompatiblen Cycling-Schuhen einklicken oder mit Sportschuhen in den Pedalbügeln fahren kann.

Die Zusammenarbeit mit der Kempinski Hotelgruppe ist Pelotons erster Schritt, um die international bereits sehr erfolgreichen Hotelkooperationen auch in Deutschland zu etablieren. Die deutschen Hotelstandorte sind demnächst ebenfalls über den Peloton Hotelfinder, der bereits zahlreiche Destinationen in den USA, Kanada und im UK listet, zu finden.

Copyright © 2017 netzathleten