FC Bayern gegen BVB: Spieler versteigern ihre Trikots gettyimages.de
Für den guten Zweck

FC Bayern gegen BVB: Spieler versteigern ihre Trikots

  • Redaktion
Beide Vereine setzen sich gemeinsam für die Deutsche Sporthilfe ein und versteigern ihre Matchworn Trikots nach dem Spitzenspiel.
Am Samstag treffen in der Allianz Arena der FC Bayern München und Borussia Dortmund zum Bundesliga-Duell um Platz 1aufeinander – doch für den guten Zweck gehen die beiden Titelanwärter Hand in Hand: Zugunsten der Deutschen Sporthilfe werden alle Spieler unmittelbar nach dem Spiel ihre getragenen Trikots signieren und unter www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal, versteigern. Fans haben damit die einmalige Chance, sich ihr ganz persönliches, einzigartiges Erinnerungsstück von Reus, Gnabry, Alcácer, Lewandowski und anderen Stars der beiden Topclubs nach Hause zu holen. Gebote können ab Abpfiff unter www.unitedcharity.de/Specials/FCB-BVB abgegeben werden.

United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als 8,1 Millionen Euro erzielt. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen.

Copyright © 2017 netzathleten