Hambüchen, Morgenstern & Co: Sportlicher Wiesnstart Laureus - Sport for Good

Hambüchen, Morgenstern & Co: Sportlicher Wiesnstart

  • Redaktion
Feiern für den guten Zweck: Im Rahmen der Laureus Sport for Good Wiesn in der Wildstuben auf dem Oktoberfest in München trafen sich die Laureus Botschafter – aktive und ehemalige Profisportler – gestern gemeinsam mit den Förderern und Unterstützern der Sport for Good Bewegung. Das Ziel der geselligen Veranstaltung war die Vernetzung der Unterstützer untereinander sowie der Austausch über die gemeinnützige Arbeit der Stiftung.
“Die Laureus Sport for Good Wiesn ist eine schöne Möglichkeit, in familiärer Runde zusammenzukommen. Als Sportler und Botschafter ist es mir ein Bedürfnis, Kindern und Jugendlichen, die im Leben nicht auf der Sonnenseite stehen, zu helfen und ihnen über soziale Sportprojekte Halt zu geben und Perspektiven für ihre Zukunft zu ermöglichen. Genau das macht Laureus Sport for Good. Um möglichst viele Kinder zu erreichen, ist aber jeder einzelne Euro wichtig. Deshalb ist das Treffen mit den Förderern von Laureus Sport for Good auch eine gute Gelegenheit, sich bei ihnen persönlich für ihre Unterstützung zu bedanken”, erklärt Laureus Botschafter und Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen.

Entstanden ist die Laureus Sport for Good Wiesn aus dem jährlichen Oktoberfest-Get-Together der Sport-Agentur Vitesse Kärcher, die auch Hambüchen vertritt, sowie dem Fertighaushersteller und Sportsponsor KAMPA GmbH.

Neben Fabian Hambüchen waren die Laureus Academy Mitglieder Maria Höfl-Riesch und Franz Klammer, die Laureus-Botschafter Stefan Blöcher, Felix Gottwald, Christa Kinshofer, Thomas Morgenstern, Manuel Reuter, Markus Salcher, Sebastian Steudtner, Michael Teuber und Kathi Wörndl sowie Lukas Dauser, Florian und Julian Hollandt, Yannick Jaritz, Tatjana Pinto, Lucia Rispler, Jasmin Schornberg, Emily Seibold, Amelie Zachenhuber und David Zobel vor Ort.

Die Laureus Botschafter unterstützen die Sport for Good Bewegung ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie inspirieren die Kinder und Jugendlichen in den Förderprojekten, nutzen ihre Bekanntheit, um in der Öffentlichkeit über die gemeinnützige Arbeit der Stiftung zu sprechen und setzen ihre Kontakte und ihr Netzwerk ein, um Spenden für Laureus zu generieren. Alle deutschen und österreichischen Laureus Academy Mitglieder und Botschafter finden Sie hier: laureus.de/foundation/academy-botschafter.

LAUREUS SPORT FOR GOOD GERMANY & AUSTRIA

Die gemeinnützige Stiftung unterstützt herausragende soziale Sportprojekte in den Bereichen Integration, Inklusion und Bewegungsförderung. Die Unterstützung erfolgt durch eine jährliche finanzielle Förderung, über den Zugang zu einem breiten Netzwerk in Sport, Wirtschaft und Politik, den Einsatz von Profisportlern als ehrenamtliche Botschafter sowie beratend bei der Weiterentwicklung ihrer Angebote. In den Sport for Good Projekten lernen bedürftige Kinder und Jugendliche über den Sport in Verbindung mit sozialpädagogischer Betreuung was es bedeutet, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu führen, an sich zu glauben, sich Ziele zu setzen und diese trotz möglicher Rückschläge konsequent zu verfolgen. Als gemeinnützige Stiftung ist Laureus Sport for Good Germany, Austria auf Spenden angewiesen. Auch Ihr könnt die gemeinnützigen Sportprojekte direkt mit einer Spende unterstützen: laureus.de/spenden.

Copyright © 2017 netzathleten