Olympia - Tag 3: So lief die Nacht getty images

Olympia - Tag 3: So lief die Nacht

Medaillen sind für die deutsche Olympia-Auswahl nach wie vor Fehlanzeige. Ein Überblick über die Entscheidungen von letzter Nacht.

Keine Medaille für Biedermann

Paul Biedermann ist auch bei seinem letzten Olympia-Auftritt über 200m Freistil ohne Medaille geblieben. Im Finallauf wurde der Weltrekordler aus Halle Sechster. Die Goldmedaille gewann der Chinese Sun Yang vor dem Südafrikaner Chad le Clos und dem US-Amerikaner Conor Dwyer.

Boll ausgeschieden

Timo Boll ist im Tischtennis-Turnier ausgeschieden. Der Hesse musste sich überraschende bereits im Achtelfinale dem nigerianischen Weltranglisten-40. Aruna Quadri mit 2:4 geschlagen geben. Dimitrij Ovtcharov hat seine Achtelfinalpartie gegen Bojan Tokic mit 4:1 gewonnen.

Hockey: Herren und Damen gewinnen

Beide deutsche Mannschaften konnten sich im Hockey über einen Sieg freuen. Die Damen gewannen ihre Partie gegen den Weltranglisten-Vierten Neuseeland mit 2:1. Mit dem gleichen Ergebnis schlugen die Hockey-Herren Indien. Dabei erzielte Christopher Rühr Sekunden vor Schluss das Entscheidende Tor.

Tennis: Laura Siegmund im Achtelfinale

Zum ersten Mal bei Olympia dabei und direkt bis ins Achtelfinale vorgestoßen: Laura Siegmund. Die Weltranglisten-32. spielte ein starkes Zwischenrundenmatch und gewann mit 6:2 und 6:4 gegen die Chinesin Zhang Shuai. Breits vor Siegmund hatte sich Melbourne-Siegerin Angelique Kerber für die letzten 16 qualifiziert. Sie hatte mit 6:4 und 6:2 gegen Eugine Bouchard aus Frankreich gewonnen.

Keine Medaille für Klein/Hausding

Es waren Kleinigkeiten, die am Ende fehlten. Die beiden Synchronspringer Patrick Hausding und Sascha Klein gingen beim Sprung vom 10-Meter-Turm im Maria Lenk Aquatic Center leer aus. Sie wurden undankbarer Vierter, nur gut sechs Punkte hinter den Drittplatzierten Briten Tom Daley und Daniel Goodfellow. Gold ging an die sehr starken Chinesen Lin Yue und Aisen Chen, Silber an die Amerikaner Steele Johnson und David Boudia.

Copyright © 2017 netzathleten