Biathlon-Weltcup: Schempp siegt im Sprint Getty Images; Archivbild

Biathlon-Weltcup: Schempp siegt im Sprint

Simon Schempp hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen (Österreich) im Sprint triumphiert. Damit heimste er den sechsten Weltcupsieg seiner Karriere ein.
Schempp setzte sich über 10 km ohne Schießfehler gegen Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade (Frankreich/1 Fehler/+9,9 Sekunden) und Tarjei Bö (Norwegen/0 Fehler/+18,9 Sekunden) durch.

Damit nicht genug: Zuvor holten Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und Miriam Gössner im Sprint der Frauen den Dreifachsieg.

Benedikt Doll (1 Fehler) landete auf dem achten Rang. Andreas Birnbacher (1 Fehler) musste sich mit Rang 21 zufrieden geben, Doppel-Weltmeister Erik Lesser (2) mit Platz 43.

Die nächsten Rennen in Hochfilzen

Freitag, 11. Dezember
Herrensprint, 10 Kilometer, 14.30 Uhr

Samstag, 12. Dezember
Damenverfolgung, 10 Kilometer, 11.30 Uhr
Herrenverfolgung, 12,5 Kilometer, 14.30 Uhr

Sonntag, 13. Dezember
Damenstaffel, 4x6 Kilometer, 11.15 Uhr
Herrenstaffel, 4x7,5 Kilometer, 14.30 Uhr

Copyright © 2017 netzathleten